Isaiah Washington: So spektakulär wird das Burke-Comeback bei 'Grey's Anatomy'

Isaiah Washington spielt Dr. Burke in Grey's Anatomy
Isaiah Washington deutet fulminante Wende bei 'Grey's Anatomy' an.

Achtung, Spoiler! Wie geht's mit Cristina Yang weiter?

2007 wurde Schauspieler Isaiah Washington wegen homophober Äußerungen gegenüber seinem homosexuellen Kollegen T. R. Knight aus der Erfolgs-Serie 'Grey's Anatomy' geschmissen. Sieben Jahre später die Sensation: Der 50-Jährige kehrt als Dr. Preston Burke zurück ins 'Grey Sloan Memorial Hospital'. Ein Comeback, das nach seinen eigenen Worten extrem spektakulär werden dürfte.

- Anzeige -

"Ich habe das Drehbuch letzte Nacht gelesen", verriet der Schauspieler vorab 'Access Hollywood Live'. "Es ist unglaublich, es wird alle überraschen." Ob er wohl auf eine mögliche Wiedervereinigung von Burke mit Cristina Yang (Sandra Oh) anspielt? Die hatte er damals nämlich vorm Altar stehen lassen und es war bereits durchgesickert, dass ihre Serienrolle am Tag von Burkes Rückkehr von der Bildfläche verschwindet. Zufall?

Es wird spannend in Seattle...

Washington gibt sich, was die konkrete Story angeht, bedeckt. "Ich musste während des Lesens stoppen und habe mich gefragt 'Ok, und jetzt - was wird die Welt nach diesem Vorfall tun?'"

Detailliertere Infos dazu wird's wohl nicht geben, doch allein diese spärlichen Aussagen lassen auf spannende Szenen im 'Grey Sloan Memorial Hospital' hoffen. Die Dreharbeiten laufen. Washington postete bereits voller Vorfreude ein Foto von sich in blauer Arztmontur bei 'Twitter' und schrieb dazu: "Burke is back".

Foto: Twitter/ Isaiah Washington

— ANZEIGE —