Isabell Horn würde gerne moderieren

Isabell Horn
Isabell Horn © Cover Media

Isabell Horn (30) hat noch viel vor.

- Anzeige -

Zukunftspläne

Bis vor Kurzem stand die schöne Schauspielerin für die RTL-Daily 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' als quirlige Pia Koch vor der Kamera, jetzt begeistert sie das Publikum in der Düsseldorfer Komödie in dem Stück 'Das (perfekte) Desaster Dinner'.

Das 'OK!'-Magazin wollte wissen, was sonst noch für die Brünette in den Sternen steht. "Ich möchte weiterhin auf der Bühne stehen und damit meinen Lebensunterhalt verdienen", wünschte sich Isabell und verriet: "Gerne würde ich auch moderieren. Ein Traum wäre eine Rolle in einem großen Kinofilm."

Für die Künstlerin war der Schritt ans Theater ganz natürlich, ihre Karriere hat die Künstlerin schließlich auf Musical-Bühnen gestartet: 2008 gab sie die weibliche Hauptrolle in 'Dirty Dancing' in Hamburg und spielte bei 'My Fair Lady' in Berlin mit. Ab 2009 stand sie dann für 'GZSZ' vor der Kamera. Es scheint, dass genau diese Mischung aus TV und Bühne die perfekte Balance für Isabell Horn ist. "Welcher Schauspieler hat schon die Chance, eine Rolle so lange ausfüllen zu dürfen? Ich denke da ganz bodenständig. So viele tolle Kollegen haben überhaupt keine Arbeit. Die Zeit beim Fernsehen war wunderbar. Aber jetzt bin ich wieder da, wo ich einmal angefangen habe und warum ich diesen Beruf ergriffen habe - beim Theater", wurde sie von 'rp-online' zitiert.

'Das (perfekte) Desaster Dinner' feierte am 27. August Premiere, Isabell Horn spielt darin ein Model mit Klischee-Problemen: "Ich weiß noch nicht mal, dass man eine Suppe warm machen muss", lachte der Star über seine Rolle.

Cover Media

— ANZEIGE —