Isabell Horn: Die letzte Folge

Heute flimmert Isabell Horn (30) zum vorerst letzten Mal als Pia Koch über die TV-Bildschirme.

- Anzeige -

Schönes Ende für Pia

Die hübsche Schauspielerin und ihr Kollege Felix von Jascheroff (31) steigen zum Glück nicht mit einem dramatischen Todesfall aus der beliebten Vorabendserie 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' aus, sondern geben sich ganz romantisch da Ja-Wort und sagen dann Tschüss. Das ist auch für den Fernseh-Liebling bei all dem Abschiedsschmerz von lieben Kollegen ein kleiner Trost. "Eigentlich ist es ja ein schönes Ende. Also wenn aussteigen, dann so romantisch, so toll. Die beiden haben zueinander gefunden, das ist perfekt. Das ist doch der perfekte Ausstieg", lächelte sie gegenüber 'Promiflash'. Überhaupt: Ihre letzten Drehtage als Braut zu verbringen, war schön. "Der Dreh damals in dem Brautladen, als ich ganz viele Kleider anprobiert habe, auch dieses Gefühl in so einem Brautkleid drin, da fühlt man sich richtig wie so eine kleine Prinzessin", schwärmte die gebürtige Bielefelderin.

Die Fans der beiden 'GZSZ'-Lieblinge können sich indes trösten: Da das Paar keinen dramatischen Serientod starb, ist ein TV-Comeback nicht völlig ausgeschlossen. Jedoch freut sich die Schauspielerin erstmal, dass ihre 'GZSZ'-Figur eine tolle Zukunft mit ihrem Liebsten haben wird: "Die passen zusammen wie Ar*** auf Eimer. Ich bin froh, dass sie endlich zueinander gefunden haben", sagte Isabell Horn zuvor in einer RTL-Pressemitteilung.

© Cover Media

— ANZEIGE —