Isabell Hertel: Haare ab für Drama-Story

"Unter uns"-Star Isabell Hertel Mutig! Isabell Hertel ließ sich für Krebs-Rolle die Haare schneiden

Isabell Hertel hat in ihren 18 Jahren „Unter uns“ schon so manche dramatische Geschichte gespielt, aber diese hier stellt eine ganz besondere Herausforderung an sie: Ihre Serienfigur Ute Fink wird im Februar 2013 an Brustkrebs erkranken und eine Chemotherapie durchmachen. Und dafür muss sich Isabell optisch verändern …

— ANZEIGE —

Um die Geschichte einer Krebserkrankten realistisch herüberzubringen, ließ sich Isabell die Haare kurz schneiden: „Bei einer Chemotherapie fallen ja in der Regel die Haare aus. So habe ich mich entschieden, mir einen radikalen neuen Look verpassen zu lassen, damit ich authentischer spielen kann. Mehr verrate ich jetzt aber noch nicht.“

Unter uns: Isabell Hertel und Eric Langner Isabell Hertel und Eric Langner auf der "Unter uns"-Geburtstagsparty

Ein mutiger Schritt der Schauspielerin. Aber der neue Look steht ihr! Auf der Party zum 18. Geburtstag von „Unter uns“ zeigte sich Isabell mit ihrer neuen Kurzhaarfrisur zum ersten Mal in der Öffentlichkeit. Und erntete viel Lob. Auch wenn manche Schauspielkollegen zwei Mal hingucken mussten, bevor sie Isabell, von der sie seit Jahren eine lange Mähne gewohnt sind, erkannten. Nun werden sie sich bestimmt auch an ihren neuen Look gewöhnen. Hut ab, Isabell!

Übrigens: Die Party-Frisur hat Serien-Ehemann Benjamin Kiss gestylt. Isabell: „Benjamin ist nicht nur Schauspieler, sondern auch ein Top-Friseur, er hat mich für die Party perfekt gestylt!"

Artikel kommentieren
comments powered by Disqus
— ANZEIGE —