Iron Man redet mit Tieren: Robert Downey Jr. wird zu Dr. Dolittle

Iron Man redet mit Tieren: Robert Downey Jr. wird zu Dr. Dolittle
Robert Downey Jr. bei der Premiere von "Doctor Strange" © Tinseltown / Shutterstock.com, SpotOn

Weiterer Film in Planung

Schauspieler Robert Downey Jr. (51, "Avengers: Age of Ultron") hat eine neue Rolle an Land gezogen: Er wird den kultigen Tierflüsterer Dr. Dolittle spielen. Das Wettbieten um die Rechte an einem weiteren Film hat das Studio Universal Pictures für sich entschieden, wie unter anderem das US-Branchenblatt "Variety" berichtet. Stephen Gaghan (51, "Syriana") hat demnach für "The Voyage of Doctor Dolittle" das Drehbuch geschrieben und wird auch Regie führen.

Der Arzt, der mit Tieren spricht

Doktor Dolittle wurde vom britischen Autor Hugh Lofting erschaffen (1886-1947). In der erfolgreichen Kinderbuchreihe behandelt der Arzt Tiere, da er mit ihnen sprechen kann. Rex Harrison (1908-1990) spielte die Kult-Figur einst im Musical "Doctor Dolittle" aus dem Jahr 1967. Der Film gewann zwei Oscars. Einem breiteren Publikum dürfte die Komödie "Dr. Dolittle" aus dem Jahr 1998 ein Begriff sein. Eddie Murphy (55) war darin als Tierflüsterer zu sehen. Es gab 2001 eine Fortsetzung mit Murphy, in den Teilen drei bis fünf kommt er nicht mehr vor.

Robert Downey Jr. ist sonst bestens im Marvel-Universum verankert. Drei Filme gibt es bisher von "Iron Man", er ist außerdem ein Teil der "Avengers" und wird auch im neuen "Spider-Man: Homecoming" auftauchen. Auch als Meisterdetektiv "Sherlock Holmes" war er bereits auf der Leinwand zu sehen. In einer neuen HBO-Serie soll er zudem Kult-Anwalt Perry Mason auferstehen lassen. Wann "The Voyage of Doctor Dolittle" erscheinen soll, ist bisher nicht bekannt.

spot on news

— ANZEIGE —