Interessante und eher unbekannte Fakten zu Kristin Kreuk

Serienstar Kristin Kreuk
'Smallville'-Star Kristin Kreuk © picture alliance / Photoshot

Kristin Kreuk: Das könnte Fans interessieren

Über die talentierte und hübsche Schauspielerin Kristin Kreuk gibt es interessante Fakten, die nicht jeder Fan kennt.

- Anzeige -

2002 wurde Kristin Kreuk das weltweite Werbegesicht des Kosmetikherstellers ‚Neutrogena‘.

Eigentlich wollte Kreuk die Rolle der Cheerleaderin ‚Lana Lang‘ in ‚Smallville‘ nicht spielen, weil sie keine Lust hatte, einen dummen Charakter zu verkörpern. Allerdings konnte das Drehbuch sie davon überzeugen, doch zuzusagen.

Kreuk wurde für ihre Rolle als Lana Lang in ‚Smallville‘ für zahlreiche Preise wie den ‚Saturn Award‘ oder den ‚Teen Choice Award‘ nominiert.

Ihren Freund Mark Hildreth lernte Kristin Kreuk kennen, weil beide in der zweiteiligen Miniserie ‚Earthsea – Die Saga von Erdsee‘ aus dem Jahre 2004 mitspielten. Außerdem haben beide den gleichen Agenten.

Zusammen mit ihrer Freundin Rosena Bhura gründete Kreuk im Jahr 2010 die Produktionsfirma ‚Parvati Creative Inc.‘. Deren erstes Projekt war der Kurzfilm ‚Blink‘, der im Jahr 2011 erschien.

Laut einer Online-Umfrage der kanadischen Ausgabe der Fernsehsendung ‚Entertainment Tonight‘, die im Jahr 2015 stattfand, gehört Kristin Kreuk zu den schönsten Personen Kanadas.

Kreuk ist Pescetarierin. Das bedeutet, dass sie zwar generell kein Fleisch isst, allerdings nicht auf Fisch verzichtet.

Wenn Sie weitere interessante Details zur Schauspielerin Kristin Kreuk in Erfahrung bringen möchten, empfehlen wir Ihnen die Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —