Interessante Fakten über Gal Gadot, die Sie noch nicht wussten

Schauspielerin Gal Gadot
Gal Gadot bei der Weltpremiere von "Fast & Furious 6" © picture alliance / Photoshot

Sie ist eins der erfolgreichsten Models der Welt

Diese spannenden Fakten wussten Sie sicherlich noch nicht über die israelische Schönheit!

- Anzeige -

1. Gal Gadots Vorname ist das hebräische Wort für „Welle“, ihr Nachname bedeutet „Ufer“.

2. Gals Großeltern zogen nach dem Zweiten Weltkrieg nach Israel und ließen sich dort in Rosch haAjin nieder.

3. Dank ihrer Größe von 1,78 Metern war Gadot in der Schule eine sehr gute Basketballspielerin.

4. Die Rolle in ‚Quantum of Solace’, auf die sich Gadot 2008 beworben hatte, erhielt letztlich die Russin Olga Kurylenko. Diese war auch daran interessiert, die ‚Wonder Woman’ in ‚Batman v Superman: Dawn of Justice’ zu spielen. Diesmal sicherte sich Gadot die Rolle.

5. In den Filmen der ‚The Fast and the Furious’-Reihe machte Gadot alle ihre Stunts selbst. Dabei profitierte sie von ihrem zweijährigen Wehrdienst in der israelischen Armee.

6. Obwohl Gadots Figur der ‚Gisele Yashar’ im Film ‚Fast & Furious 6’ zu Tode kam, war sie auch in der Fortsetzung ‚Fast & Furious 7’ zu sehen – allerdings nur auf einem Foto und in Rückblenden.

7. Gadot und ihr Ehemann Yaron Varsano besaßen bis 2015 ein Hotel in Tel Aviv. Sie verkauften es schließlich für 26 Millionen US-Dollar an den russischen Unternehmer Roman Abramowitsch.

8. Nach Bar Refaeli liegt Gadot auf dem zweiten Platz der finanziell erfolgreichsten Models aus Israel.

9. Gadot ist eine begeisterte Motorradfahrerin und besitzt eine schwarze ‚Ducati Monster-S2R’.

Weitere spannende Neuigkeiten über die Karriere und das Privatleben von Gal Gadot erfahren Sie immer in unseren Star-News auf vip.de!

— ANZEIGE —