Interessante Fakten über den ‚Buffy‘-Star Michelle Trachtenberg

Michelle Trachtenberg der Star aus 'Gossip Girl'
'Gossip Girl'-Star Michelle Trachtenberg © picture alliance / Tonya Wise/Ad, Tonya Wise/AdMedia

Michelle Trachtenberg: Zwischen Vampiren und Tratschweibern

Als Fann sollten Sie diese Fakten über die Schauspielerin Michelle Trachtenberg kennen.

- Anzeige -

Weil die Mutter von Michelle Trachtenberg aus Russland stammt, beherrscht sie die russische Sprache fließend.

Trachtenbergs Familie ist jüdisch, weshalb sie das Lichterfest Hanukkah begeht. Zugleich feiert sie auch Weihnachten.

In der Serie ‚Pete & Pete‘, mit der Trachtenbergs Karriere als Schauspielerin im Jahr 1994 begann, wurde der Vater von Trachtenbergs Figur vom Sänger Iggy Pop dargestellt.

Trachtenberg spielte zwischen 1993 und 1996 in der Seifenoper ‚All My Children‘ mit. Dabei stand sie mit Sarah Michelle Gellar vor der Kamera, die später als ‚Buffy‘ weltweit bekannt wurde. Zwischen 2000 und 2003 verkörperte Trachtenberg in ‚Buffy‘ die Schwester von Gellar.

Die Figur der Lily Montgomery, die Trachtenberg in ‚All My Children‘ spielte, kehrte 2004 in die Serie zurück. Dann wurde sie allerdings von Leven Rambin verkörpert.

Im April 2006 spielte Trachtenberg eine Gastrolle in einer Folge der Serie ‚Dr. House‘. Diese erhielt sie, weil sie mit einem der Produzenten der Serie befreundet ist und ihn nach einer Rolle in ihrer Lieblingsserie bat.

Trachtenberg war eigentlich für den Part der ‚Bella Swan‘ in der Filmreihe ‚Twilight‘ vorgesehen, musste aber absagen, weil sie zu dieser Zeit mit Dreharbeiten zu einer anderen Produktion beschäftigt war. Die Rolle in der Vampir-Romanze erhielt daraufhin Kristen Stewart.

Wenn Sie mehr über den Serienstar wissen möchten, schauen Sie sich bei den Star-News auf vip.de um.

— ANZEIGE —