Hollywood Blog by Jessica Mazur

Instagram-Star Baddie Winkle: Darum ist sie "the most badass grandma on the internet"

Instagram-Star Baddie Winkle: Darum ist sie "the most badass grandma on the internet"
Baddie Winkle ist jetzt auch Fashionmodel

von Jessica Mazur

Der Personal Trainer kommt fünfmal die Woche, eine Diät jagt die nächstes und jedes noch so kleine Lachfältchen wird weggespritzt. So sieht der Alltag vieler „LA Ladys“ aus. Frei nach dem Motto: Es gibt nichts Schlimmeres als zu altern. Dass es auch anders geht, beweist uns seit ein paar Monaten eine nicht mehr ganz so junge Dame namens Helen Ruth van Winkle, Künstlername: Baddie Winkle.

- Anzeige -

Baddie ist 86 Jahre alt, Instagram-Star und seit ein paar Tagen außerdem Fashionmodel. Ihr Motto: „You're never too old to be the baddest bish in the room!“ Keine leeren Worte, sondern bei Baddie tatsächlich Programm. So postet die rüstige Rentnerin auf Instagram fast täglich Fotos von sich in schrillen und zum Teil extrem knappen Outfits. Mal trägt sie Leopardenmuster, mal bunt beklebte Augenbrauen. Ihre T-Shirts tragen Aufschriften wie „Girls bite back“ oder auch „Everybody must get stoned“. Baddies Sonnenbrillen sind groß und bunt, ihre Haare ab und an mal lila oder gelb, und im rosafarbenen Plüsch-Kleid macht sie eine genauso gute Figur wie im grünen Salatblatt-Bikini.

Kein Wunder, schließlich hält sie sich fit, indem sie regelmäßig zu Hip Hop Videos tanzt. Das Beste an ihren Pics ist aber, dass Baddie eine Selbstsicherheit und Lebensfreude ausstrahlt, von der sich die meisten Mittzwanziger eine Scheibe abschneiden könnten. Sie sagt, es könnte sie nicht weniger interessieren, was andere von ihr halten. Obwohl die öffentliche Meinung über die lustige Omi ohnehin fast durch die Bank weg positiv ist.

So hat sie über 850.000 Instagram-Follower, zu den eine Zeit lang sogar Miley Cyrus und Rihanna gehörten, und die US-Medien singen Lobeshymnen auf ihre „I don´t give a f*ck“-Lebenseinstellung. Papermag nennt sie „a social media superstar“, das New York Magazine beschreibt sie als „Fashion Icon“ und immer wieder wird sie als „most badass grandma on the Internet“ bezeichnet.

Und nun kommt, wie gesagt, auch noch der Titel „Supermodel“ hinzu. Baddie Winkle ist nämlich das neue Gesicht der LA-Kultmarke „Dimepiece“, die „edgy street style“ Klamotten entwerfen. Die Marke ist hier in Hollywood extrem beliebt, nicht zuletzt weil Promis wie Nicki Minaj, Cara Delevingne, Selena Gomez, Rihanna, Jessie J und Katy Perry regelmäßig in „Dimepiece“ Outfits fotografiert werden.

Und Baddie Winkle soll den Verkauf nun noch weiter ankurbeln. Mit einer Kampagne, die die 85-Jährige in durchsichtigen Netz-Shirts und hippen Badeanzügen zeigt. Mal mit Peace-Zeichen, mal mit Dose Bier in der Hand und Handtuch auf dem Kopf. Ihre Fans sind begeistert. Zu Recht! Baddie Winkle: alt, älter, totally awesome!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Instagram-Star Baddie Winkle: Darum ist sie "the most badass grandma on the internet"