Ines Redjeb: Diebstahlvorwurf gegen ihren Ex Änis Ben-Hatira

Ines Redjeb hat Anzeige gegen ihren Ex erstattet.
Ines Redjeb wurde angeblich von ihrem Ex Ben-Hatira bestohlen.

Ines Redjeb hat Anzeige gegen ihren Ex erstattet

Die ehemalige DSDS-Kandidatin Ines Redjeb hat ihren Ex-Freund, Fußballer Änis Ben-Hatira, wegen Raub angeklagt. Der 24-Jährige soll Ines nach einem handfesten Streit das Portemonnaie gestohlen haben, woraufhin er von der Polizei kurzzeitig festgenommen wurde. Nun meldet sich Ines Redjeb selbst zu Wort und verrät der 'Bild'-Zeitung die Details des Streits.

- Anzeige -

Am 22. September hätten sich die beiden, die während seiner Zeit beim 'HSV' ein Paar waren und sich 2011 trennten, zufällig in einem Restaurant getroffen, berichtete die 25-Jährige der Zeitung. Der 'Hertha BSC Berlin'-Spieler habe nur ausgerufen "Ich wusste es" und seiner Ex daraufhin die Handtasche entrissen. Welche Bedeutung sein Ausruf hatte, ist unklar. Danach sei es zu einer Verfolgungsjagd mit Autos gekommen sein, die auf einem Parkplatz den Höhepunkt erreichte.

Änis Ben-Hatira wurde am 22.9. kurzzeitig festgenommen.
DIe Polizei ermittel gegen den Fußballer Änis Ben-Hatira. © REUTERS, TOBIAS SCHWARZ

"Wir haben uns um die Tasche gestritten, wir zogen beide daran, wälzten uns auf dem Boden, haben uns angeschrien. Am Ende schmiss er mir die Tasche vor die Füße und fuhr weg", so Ines Redjeb gegenüber dem Blatt. Passanten, die den Streit beobachteten, riefen die Polizei und als die frühere 'DSDS'-Kandidatin sich ausweisen wollte, habe sie gemerkt, dass ihre Geldbörse fehle. "Ich rief Änis an, vereinbarte mit ihm ein Treffen an der Tanke", heißt es weiter in Ines‘ Aussage. Doch die Polizei war schneller als Ines und nahm den Fußballer an der Tankstelle fest. Doch die angeblich Bestohlene nimmt ihren Ex auch in Schutz: "Er ist kein gewalttätiger Mensch". Dennoch wolle sie die Anzeige nicht zurückziehen, bis sie wisse, warum Änis sie bestohlen habe.

Bildquelle: DSDS, Reuters

— ANZEIGE —