Indira Weis möchte 'Twerking' in Deutschland bekannt machen

Indira Weis twerkt
Indira Weis beim 'Twerk'-Training in Prag

Sie setzt sich für "große Hintern" ein

Die ehemalige ‘Dschungelcamp‘-Kandidatin Indira Weis zeigt sich weiterhin von ihrer besten Seite. Nach ihrem ‘Kim Kardashian‘-Gedächtnis-Foto setzt sie ihr Hinterteil jetzt sogar in Bewegung. Die 35-Jährige ist nämlich auf einer ganz besonderen Mission.

- Anzeige -

"Ich will das Twerken nach Deutschland bringen“, verrät sie im Interview mit RTL. “Nicht, weil ich unbedingt so viel Talent habe darin, aber einfach, weil es ein cooles Training ist und einen schönen knackigen Po macht.“ ‘Twerken‘ ist ein Tanzstil aus den USA, bei dem das Gesäß zum Schwingen und Zucken gebracht wird.

Und damit das Training bei der ehemaligen ‘Bro’Sis‘-Sängerin auch schnellstmöglich Wirkung zeigt, ist sie mit ihrem Kumpel und Stylisten Samuel extra zu Anet Antosova nach Prag gereist - zu einer der besten ‘Twerkerinnen‘ Europas.

Man darf also gespannt sein, wie Indira ihren Po demnächst in Szene setzt. Denn ihre Mission ist noch lange nicht beendet: “Große Hintern sind sehr schön. Sie müssen nur in Form gebracht werden. Und dafür kämpfe ich.“

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —