Ina Müller: "Ich bin nicht selbstbewusst"

Ina Müller: "Ich bin nicht selbstbewusst"
Ina Müller © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Am liebsten schweigsam

Privat hält Ina Müller (51) auch gerne den Mund.

Eigentlich kennt man die beliebte Moderatorin ('Inas Nacht') immer gesprächig, kein Blatt vor den Mund nehmend. Als schüchtern würde man die Entertainerin nun wirklich nicht bezeichnen. Privat sieht das aber offenbar ein bisschen anders aus.

"Ich bin nicht selbstbewusst", gestand Ina Müller im Gespräch mit dem Magazin 'Emotion'. Dies hat vor allem etwas mit dem Alter zu tun, wie sie erklärte. "Das meine ich nicht optisch und nicht kokettierend, sondern dass ich manche Dinge einfach nicht mehr machen will. Und das selbst, wenn mein Gehirn sagt: 'Jetzt reiß dich mal zusammen' - ich schaffe es nicht mehr", seufzte der TV-Star. "Ich erwarte immer von den Menschen, dass sie mir sagen: 'Ina, du musst das nicht tun.' Das sagt aber keiner. Und dann werde ich weinerlich."

Damit aber nicht genug: Auch gesprächig ist Ina im Privatleben nicht immer, viel lieber schweigt sie. "Ich finde es toll, wenn ich einfach schweigend Zug fahren kann", schwärmte sie. "Oder schweigend durch die Stadt schlendern, Blick immer auf die Füße, um dem Selfie-Wahn zu entkommen. Mich macht das fertig. Ständig kommen mir Leute entgegen, die in mich reinlaufen. Ich finde mit Kopfhörern auf dem Rad durch die Stadt fahren schon hart, aber dieses Gar-nichts-mehr-um-sich-herum-Wahrnehmen..."

Zeit zum Schweigen wird sie in den nächsten Monaten allerdings nicht viel haben: Schließlich bringt das Multitalent am 28. Oktober sein inzwischen sechstes Studioalbum 'Ich bin die' auf den Markt und wird damit ab Anfang 2017 auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz gehen. Insgesamt 60 Konzerte plant die Musikerin.

Um ihre Fans jetzt nicht länger warten zu lassen, hat Ina bereits zwei von insgesamt 13 Titeln der neuen Platte käuflich zum Download bereit gestellt: 'Ich bin die' und 'Tag eins nach Tag aus' lassen sich auf diversen Plattformen herunterladen. Das Album selbst wird es dann übrigens nicht nur digital und als CD geben, sondern auch auf Vinyl.

Wer Ina Müller im nächsten Jahr live sehen möchte, sollte sich schnellstens Karten besorgen: Einige der Termine sind nämlich bereits ausverkauft.

Cover Media

— ANZEIGE —