Hollywood Blog by Jessica Mazur

In Hollywood ist Schluß mit lustig: "Rückt den Affen raus, sonst töten wir 'The Hoff'"

In Hollywood ist Schluß mit lustig: "Rückt den Affen raus, sonst töten wir 'The Hoff'"
In Hollywood ist Schluß mit lustig: "Rückt den Affen raus, sonst töten wir 'The Hoff'" © Bildquelle: dpa

von Jessica Mazur

Ok, Leute! Hier in Hollywood ist Schluss mit lustig, oder besser gesagt: Schluss mit Quarantäne. Die Amerikaner wollen und können es nicht länger hinnehmen, dass wir Deutschen einfach so Justin Biebers Affen beschlagnahmt haben. Die Aktion 'Free Bieber's Monkey' ist deshalb in vollem Gange! Ganz vorne mit dabei kämpfen der US Late Night Talker Jimmy Kimmel und Rockmusiker Kid Rock.

- Anzeige -

Klar, so richtig ernst gemeint ist das Ganze natürlich nicht, aber dafür umso lustiger. Schließlich dient die Tatsache, dass Justin Bieber in Deutschland seinen Affen abgeben musste, seit Tagen als Witzvorlage für Jay Leno, Letterman und Co. Jimmy Kimmel ist jetzt noch einen Schritt weitergegangen. Er hat Deutschland ein Ultimatum gestellt. Um sicherzugehen, dass 'Mally, the Monkey' zurück zu Justin und damit zurück in die Staaten kommt, droht Jimmy Kimmel uns Deutschen mit folgenden Worten: Wenn die Deutschen Mally, den Affen nicht bis Donnerstagnacht, 0.00 Uhr an Justin Bieber zurückgeben, töten wir David Hasselhoff. Kimmel erklärt: Die Deutschen nehmen uns etwas, dass WIR lieben, wir nehmen den Deutschen etwas, dass SIE lieben. So einfach ist das. Ja, so sieht das aus.

Die Amerikaner sind immer noch überzeugt davon, dass David Hasselhoff eine Art Volksheld in 'Tschörmänie' ist. Diesen unschönen Stempel werden wir einfach nicht mehr los. Große Unterstützung bei seiner Aktion, erhält Jimmy Kimmel von Kid Rock und auf Twitter. Der Musiker hat extra ein Internetvideo aufgenommen, in dem er todernst vor der amerikanischen Flagge zu Protokoll gibt, We off the Hoff (Wir bringen 'The Hoff' zur Strecke), wenn das Ultimatum nicht eingehalten wird.

Und auch auf Twitter erfreut sich #freebiebersmonkey größter Beliebtheit. Viele User fordern, dass Mally umgehend aus seiner deutschen Gefängnishölle befreit wird. Andere sind sogar der Ansicht, es handele sich hier um eine Staatsangelegenheit. So schreibt User 'Cody': Lasst uns Obama mit Tweets bombardieren und darin fordern, dass er Deutschland anruft #freebiebersmonkey. Find ich gut, Angela Merkel freut sich bestimmt darauf, mit Obama über die Freilassung von Mally zu verhandeln. Um zu beweisen, wie ernst es ihm ist, hat Jimmy Kimmel in seiner Show dann auch gleich mal einen 'German Chocolate Cake' in die Luft gesprengt.

Tja, Leute. Jetzt heißt es: schnell handeln. Wenn Mally bleibt, ist 'The Hoff' bye bye. Hm, schwere Entscheidung, oder? Ich würde ja sagen, ihr behaltet den Affen. :)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

In Hollywood ist Schluß mit lustig: "Rückt den Affen raus, sonst töten wir 'The Hoff'"
© Bild: Jessica Mazur