Immer unter Beobachtung: Spencer Pratt im Reality-TV

Die Biografie von Spencer Pratt
Spencer Pratt mit Ehefrau Heidi Montag © TC/ Splash News

Ein Leben vor den Kameras

Der Reality-TV-Star Spencer William Pratt wurde am 14. August 1983 im kalifornischen Los Angeles geboren. Er hat mehrere Geschwister, bekannt ist vor allem seine drei Jahre jüngere Schwester Stephanie, die ebenfalls im Reality-TV auftritt. Nach dem Highschool-Abschluss schrieb sich Pratt als Student der politischen Wissenschaften an der Universität von Los Angeles ein. Er brach sein Studium ab, um 2005 mit prominenten Freunden sein erstes Projekt im Fernsehen zu realisieren. Er trat in dem Format ‘The Princes of Malibu‘ als Agent und Berater seines Freundes Brody Jenner auf, der zum bekannten Kardashian-Clan gehört.

- Anzeige -

Wenig später stellte ihm Brody Jenner die drei Jahre jüngere Heidi Montag vor, die ebenfalls im Reality-TV auftrat. Das Paar lebte seine Beziehung vor den Augen von Millionen Zuschauern von Heidis Erfolgsserie ‘The Hills‘. 2009 heirateten Pratt und Montag. Mit großer Offenheit präsentierte das ‘Speidi‘ genannte Paar ihre Ehe der Öffentlichkeit. 2010 reichte Montag die Scheidung ein. Bald darauf gab das Paar zu, die Trennung nur inszeniert zu haben, um mehr Aufmerksamkeit durch die Medien zu erhalten, und erneuerte das gemeinsame Eheversprechen. Hintergrund war die angebliche Finanznot der Eheleute, nachdem sie nicht mehr in der Serie ‘The Hills‘ mitspielten. Vor allem Montags zahlreiche Schönheitsoperationen hatten das Budget des Paares gesprengt. Durch Nachfolgeprojekte im Reality-TV scheint es für die beiden aber wieder besser zu laufen.

— ANZEIGE —