'Im Herzen der See': Chris Hemsworth und Benjamin Walker kämpfen gegen einen gigantischen Wal

'Im Herzen der See': Chris Hemsworth im Kampf gegen die Ungeheuer des Meeres
Chris Hemsworth spielt den mutigen Walfänger Owen Chase. © Jonathan Prime

Oscar®-Preisträger Ron Howard inszeniert das Action-Abenteuer 'Im Herzen der See' nach Nathaniel Philbricks Bestseller über die dramatische historische Seereise der Essex.

- Anzeige -

Im Winter 1820 überstand die Besatzung des amerikanischen Walfängers Essex einen Angriff, dessen Wucht sämtliches Vorstellungsvermögen der Seeleute überstieg: Ein gigantischer Wal entwickelte bei seiner Attacke einen menschenähnlichen Drang nach Vergeltung. Die authentische Schiffskatastrophe inspirierte Herman Melville später zu seinem Roman 'Moby Dick'. Doch das Buch erzählt nur die halbe Geschichte. 'Im Herzen der See' zeigt den qualvollen Überlebenskampf der verbliebenen Besatzung, der die verzweifelten Seemänner dazu bringt, Unvorstellbares zu tun. Stürme, Hunger und Panik nötigen die Männer dazu, den Wert des menschlichen Lebens und die Ethik ihres Berufs infrage zu stellen, während sich der Kapitän auf dem offenen Meer zu orientieren versucht und der erste Offizier an seinem Plan festhält, den großen Wal doch noch zu erlegen.

Chris Hemsworth und Benjamin Walker in den Hauptrollen

'Im Herzen der See': Chris Hemsworth im Kampf gegen die Ungeheuer des Meeres
Owen Chase (Chris Hemsworth) gibt seiner großen Liebe ein Versprechen, das es in sich hat. © Jonathan Prime

Die Hauptrollen in 'Im Herzen der See' übernehmen Chris Hemsworth als hartgesottener erster Offizier Owen Chase, Benjamin Walker als unerfahrener Kapitän George Pollard, Cillian Murphy als zweiter Offizier Matthew Joy und Ben Whishaw als Autor Herman Melville, der die Vorfälle 30 Jahre später recherchierte und die Geschichte literarisch verewigte. Tom Holland spielt den jungen Matrosen Tom Nickerson, und Brendan Gleeson stellt den um 30 Jahre gealterten Nickerson dar. Der Spanier Jordi Mollà ist als Kapitän der Archimedes zu sehen – er versucht die Mannschaft der Essex vor dem drohenden Unheil zu warnen.

Ron Howard inszenierte das Drehbuch von Charles Leavitt nach der Story von Charles Leavitt und Rick Jaffa & Amanda Silver sowie Nathaniel Philbricks 'Im Herzen der See' – das Sachbuch gewann 2000 den National Book Award. Als Produzenten sind Joe Roth, Paula Weinstein, Will Ward, Brian Grazer und Ron Howard beteiligt. Als Executive Producers fungieren Bruce Berman, Sarah Bradshaw, Palak Patel, Erica Huggins und David Bergstein. William M. Connor co-produziert. Zum kreativen Team gehören auch Kameramann und Oscar-Preisträger Anthony Dod Mantle, Produktionsdesigner Mark Tildesley, die Oscar-preisgekrönten Cutter Mike Hill und Dan Hanley, Kostümdesigner Julian Day und Komponist Roque Baños.

Kinostart: 03. Dezember 2015

Genre: Abenteuer, Fantasy

Originaltitel: In the Heart of the Sea

Filmlänge: 122 Minuten

— ANZEIGE —