Iggy Azalea: Streit mit Snoop Dogg

Iggy Azalea
Iggy Azalea © Cover Media

Iggy Azalea (24) und Snoop Dogg (42) können sich nicht (mehr) leiden.

- Anzeige -

Fieses Foto

Die Rap-Schönheit ('Fancy') bezeichnete den Musiker ('Drop It Like It's Hot') angeblich als "Ar***", nachdem dieser auf seinem Instagram-Account ein fieses Bild hochlud. Der Künstler veröffentlichte am Wochenende den Schnappschuss einer Frau mit Cornrows, die offensichtlich ein Albino ist und schrieb dazu: "Iggy Azalea ohne Make-up." Am Montag [13. Oktober] feuerte die Rapperin dann mit einer Reihe an erzürnte Tweets zurück. "Warum postest du so ein gemeines Bild auf Instagram, wenn du jedes Mal deine Bodyguards schickst, um mich, wenn wir beide bei Shows sind, nach einem Foto zu fragen", tobte die Blondine online. "Jedes Mal, wenn ich mit dir rede, bist du mega freundlich. Ich bin enttäuscht, dass du grundlos so ein Ar*** bist!"

Seitdem wurden die Nachrichten der Sängerin gelöscht und auch der Diss von Snoop befindet sich nicht länger auf dessen Instagram-Seite.

Doch die Zankerei mit dem Rapper ist nicht das einzige Problem, mit dem der Star momentan fertig werden muss. Vor Kurzem reichte ihr Exfreund Hefe Wine, der eigentlich Maurice Williams heißt, Scheidungspapiere in Texas ein und behauptete, dass er und die erfolgreiche Musikerin eine Ehe geführt hätten. Nach diesen Behauptungen äußerte sich die Chartstürmerin auch via Twitter, um die Spekulationen schnell zu beenden: "Ich denke, dass wir es alle bereits wissen, aber nur um das klarzustellen: Ich bin nicht verheiratet. Tut euch keinen Zwang an und lest die öffentlichen Ehe-Daten durch. Obwohl ich lachen muss, seht ihr jetzt die Art von Verrücktheit, mit der ich klarkommen muss?!"

Doch damit nicht genug, ihr Expartner behauptete darüber hinaus auch, dass er die Rechte an der Musik, die Iggy Azalea während ihrer Beziehung aufgenommen hatte, besitzen würde.

Cover Media

— ANZEIGE —