Iggy Azalea sagt ihre 'Great Escape Tour' ab

Iggy Azalea sagt ihre 'Great Escape Tour' ab
Iggy Azalea © Cover Media

Iggy Azalea (24) cancelt ihre 'Great Escape Tour'. Eine Ersatztour soll 2016 stattfinden.

- Anzeige -

Konzertreihe fällt ins Wasser

Die zweite große Tour der Rapperin ('Black Window') war ursprünglich für diesen Herbst angesetzt. Jetzt wurde jedoch bekannt, dass die 'Great Escape Tour' nicht stattfinden wird, die Fans erhielten eine Absage per Email am Freitag [29. Mai]. "'The Iggy Azalea Great Escape Tour', die für diesen Herbst angesetzt war, wurde gestrichen. Die Ticketkosten werden am Verkaufsort erstattetet. Eine neue Tour wird in Zusammenhang mit Iggys neuer Platte geplant, die 2016 herauskommt. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten", hieß es in der Mail.

Im März kündigte Iggys Plattenlabel Def Jam die Tour an, die bereits im Frühling starten sollte und später auf den Herbst verschoben wurde. In einem Radiointerview mit 'AMP 97.1' erklärte die Musikerin damals die Gründe für die Verschiebung der 'Great Escape Tour': "Wir haben sie verschoben, weil ich eine Psychopathin bin. Es ist meine erste Arena-Tour, es ist also ein großer Unterfangen und ich selbst kümmere mich um einen Großteil der kreativen Arbeit… wir fertigen selbst eine maßgefertigte Bühne an… wenn man eine Bühne und ähnliches baut, dann macht man das ungefähr sechs Monate vorher", erklärte sie.

Iggy ergänzte, dass sie und ihre Crew nicht einmal mit der Arbeit an einigen der wichtigsten Elemente der Show begonnen hatten. "Meine Tour wäre im April gewesen, wir haben nicht einmal mit der Arbeit angefangen. Das sind nicht einmal sechs Monate, das ist sehr knapp. Um also diese Bühne rechtzeitig fertig zu bekommen, müsste ich viele Opfer bringen, Veränderungen hinnehmen und Kompromisse eingehen. Also habe ich darüber nachgedacht, was ich tun will: das Ticket und das Datum für die Fans in Ehre halten, aber nicht die Show, die ich mir vorgestellt habe … oder verschiebe ich sie lieber und liefere die allerbeste Show, die Show, die ich mir vorgestellt habe. Offensichtlich habe ich mich dafür entschieden, die Tour zu verschieben", erklärte Iggy Azalea damals.

Cover Media

— ANZEIGE —