Iggy Azalea landet Deal mit NBC Universal 

Iggy Azalea landet Deal mit NBC Universal 
Iggy Azalea © Cover Media

Iggy Azalea (26) hat einen Vertrag mit NBC Universal unterzeichnet. 

- Anzeige -

Erfolg für Produktionsfirma 

Erst vor Kurzem gründete die Rapperin ('Team') ihre Produktionsfirma Azalea Street und am Montag [18. Juli] konnte ihr Unternehmen bereits einen Vertag mit dem großen Konzern landen. Jetzt hat die Australierin alle Hände voll zu tun, ein Drehbuch für das Fernsehen zu schreiben. Auf Social Media postete Iggy dazu ein Fotos des Firmenlogos, das zwei sich überkreuzende Straßenschilder mit der Aufschrift "Azalea St." und "Productions" in Schwarzweiß zeigt. Dazu fügte sie hinzu:

"Ich möchte euch allen mitteilen, dass meine Produktionsfirma Azalea Street einen Vertrag mit Universal NBC unterschrieben hat! Ich bin also für einige Jahre Produktionsleiterin! Hoffentlich viele Jahre! Viele Drehbücher für Serien sind in Arbeit! Viele interessante Ideen! Ich arbeite schon seit langem daran und kann es kaum erwarten, euch schon bald weitere Infos zu verraten."

Der Name ihrer Firma leitet sich von der australischen Straße ab, in der Iggy viele Jahre gelebt hat und diente ihr auch als Vorlage für ihren Künstlernamen. Iggys bürgerlicher Name lautet Amethyst Kelly. 

Während es beruflich bestens für die Rapperin zu laufen scheint, sieht es privat leider nicht ganz so rosig aus: Vor rund einem Monat trennte sie sich von ihrem Verlobten, dem Basketballer Nick Young (31). Nach fast drei Jahren kam das Liebes-Aus für die beiden, Nick soll der Musikerin untreu gewesen sein. Anfangs versuchte Iggy Azalea die Beziehung noch zu retten, die Bemühungen waren jedoch vergeblich. Mittlerweile ist der Los-Angeles-Lakers-Spieler erneut mit seiner Exfreundin Keonna Green, mit der er bereits einen vierjährigen Sohn hat, liiert und die beiden erwarten nun ihr zweites Kind.

Cover Media

— ANZEIGE —