Iggy Azalea lacht über den Diss von Erykah Badu

Iggy Azalea lacht über den Diss von Erykah Badu
Iggy Azalea © Cover Media

Iggy Azalea (25) ist wieder auf Twitter - nur, um auf einen Diss von Erykah Badu (44) zu antworten.

- Anzeige -

Sie bleibt cool

Nachdem die australische Rapperin ('Fancy') in der Vergangenheit schon mehrere Online-Auseinandersetzungen hatte - unter anderem mit Snoop Dogg (44, 'Gin and Juice') und Azealia Banks (24, 'Chasing Time') - zog sie sich eigentlich aus dem sozialen Netzwerk zurück. Mittlerweile meldet sie sich in regelmäßigen Abständen immer mal wieder zu Wort, zuletzt sprach sie vor gut einem Monat zu ihren Fans. Doch nachdem Erykah Badu am Wochenende die Soul Train Awards moderierte und dabei erklärte, dass Iggys Musik "definitiv nicht Rap" sei, konnte die Gedisste nicht an sich halten.

"Hi Leute, ich weiß, es ist schon eine Weile her. Wir stehen kurz vor 2016, aber ich bin heute online gegangen und habe gesehen, dass es wohl immer noch cool ist, meine Leistungen aus 2014 zu diskreditieren. LOL, was zum Teufel? Das scheint so anstrengend!"

Zu bösen Kommentaren über Erykah Badu ließ sich die Hip-Hopperin allerdings nicht hinreißen. Lieber informierte sie ihre Fans über ihre Pläne für ein neues Album. Sie müsse noch ein paar Sachen umstrukturieren, erklärte sie. Schließlich lebe sie in den USA, sei aber bei Def Jam in Großbritannien unter Vertrag. Zudem mache sie sich Sorgen um ihr erkranktes Pferd. "Ich hoffe, es wird ihm bald besser gehen", so Iggy Azalea. "Ich habe ihn schon seit drei Monaten nicht mehr geritten. Sollte es Updates geben, sage ich euch Bescheid, aber falls nicht ... bis zum nächsten Jahr! Genießt das restliche 2015!"

Cover Media

— ANZEIGE —