Iggy Azalea: Kein Nippel-Alarm

Iggy Azalea
Iggy Azalea © Cover Media

Iggy Azalea (24) bekräftigte, dass man bei ihrem Auftritt bei den American Music Awards keine Nippel zu sehen bekommen wird.

- Anzeige -

Bei den AMAs

Die Hit-Lieferantin ('Work') loggte sich bei Twitter ein, um den Gerüchten den Garaus zu machen, dass sie und Musikerin Jennifer Lopez (45, 'Play') bei ihrer gemeinsamen Performance bei der Preisverleihung die Hüllen fallen lassen werden. Laut 'TMZ' haben Iggy und J.Lo die ABC-Bosse im Vorfeld schon mächtig "nervös" gemacht - wie werden sie ihren gemeinsamen Track 'Booty' wohl performen? Doch die blonde Rapperin wiegelte ab und sagte, dass sie und ihre Kollegin noch nicht mal für die Show geprobt hätten. "Ich bin nicht sicher, ob die 'Bosse' sich über meine und J.Los Performance 'Sorgen machen'", lachte die Grazie und führte aus: "Ich habe noch nicht mal dafür geprobt, also…."

Fans, die auch frivole Einlagen gehofft haben, werden da wohl enttäuscht sein, denn: "Wir wurden nicht gebeten, irgendwelche Veränderungen zu machen und es gibt keine Pläne, die Nippel oder die Vagina von irgendwem zu zeigen, aber in Ordnung, 'TMZ', wenn du das sagst."

Trotzdem brauchen die Anhänger des Musik-Idols sich natürlich keine Sorgen machen, dass der Auftritt eine lahme und züchtige Nummer sein wird. Schon im Musikclip zu 'Booty' begeisterten die beiden Sängerinnen ihre Anhänger mit einem heißen Video, in dem sie sexy in knappen Outfits posierten. "Abgesehen davon, werden wir auch nicht in Rollkragen-Pullovern performen."

Doch könnte Iggy bei den American Music Awards nicht nur als Musik-Act die Bühne rocken, sondern kann auch auf unglaubliche sechs Preise hoffen - sie wurde unter anderem in den Kategorien 'Künstler des Jahres', 'Single des Jahres', 'Newcomer des Jahres' und 'Beste Künstlerin' nominiert.

Ob mit oder ohne Nippel-Alarm: Bei ihrem Auftritt werden Iggy Azalea und J.Lo ihren Fans am 23. November mit Sicherheit ordentlich einheizen.

Cover Media

— ANZEIGE —