Idris Elba: Oft inkognito

Idris Elba
Idris Elba © Cover Media

Idris Elba (41) kann sich noch unerkannt in der Öffentlichkeit bewegen.

- Anzeige -

… trotz großem Erfolg

In den vergangenen Jahren trat der Schauspieler ('Thor - The Dark Kingdom') in bekannten Hollywoodproduktionen auf, doch obwohl er zu den großen Filmstars zählt, erkenne ihn kaum jemand auf der Straße: "Ich war eine ganze Weile dieser Typ, den die Leute zu kennen meinen, aber nicht wissen woher. Ich habe viele Popcorn-Filme gedreht, aber die Neuerfindung fand statt, als ich beschloss, mehr von diesen Charakterfilmen zu machen, die nicht so viele Leute sehen", erklärte er gegenüber der Zeitschrift 'Details'.

Elba reist im Zuge seiner Arbeit durch die ganze Welt und genießt diesen Lebensstil. Die Schauspielerei ist nicht seine einzige Beschäftigung und so hat er auch seine große Leidenschaft, die Musik, zu seinem Beruf gemacht. Als DJ spielt die Musik eine sehr große Rolle in seinem Leben. "Gestern kam ich aus Ghana hierher, um ein eintägiges Shooting zu machen. Vor 24 Stunden war ich in Afrika und habe dort etwas ganz anderes gemacht und in 24 Stunden werde ich zu Hause in London bei meiner Familie in einer völlig anderen Umgebung sein. In der nächsten Woche werde ich vor einer ganzen Reihe von Leuten auf Ibiza meine Musik spielen", berichtete er.

Nach seinem letzten Film 'Mandela - Der lange Weg zur Freiheit', in dem er den südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela (†95) verkörperte, ist der Star sehr wählerisch in Bezug auf seine Rollenwahl geworden. Nur noch Rollen, die eine große Herausforderung für ihn bedeuten, würden ihn jetzt noch interessieren: "Ich habe gerade diese legendäre Person verkörpert und die Drehbücher, die ich hinterher bekam, waren einfach … enttäuschend … Ich weiß, dass ich viel arbeite, aber manchmal warte ich lieber etwas länger, weil ich keine schlechten Filme mehr drehen oder Charaktere spielen will, die jeder spielen kann", sagte Idris Elba.

Cover Media

— ANZEIGE —