Idris Elba: "Es gab Höhen und tiefste Tiefen"

Idris Elba
Idris Elba © coverme.com

Idris Elba (41) freut sich, dass er es durch das Jahr geschafft hat.

- Anzeige -

Rückblick auf 2013

Es war kein ruhiges Jahr für den Schauspieler ('Thor') - er spielte Nelson Mandela (95) in 'Mandela: Der lange Weg zur Freiheit' und fand heraus, dass seine Freundin Naiyana Garth schwanger ist. Der Brite musste aber auch Schicksalsschläge wie den Tod seines Vaters und den von Nelson Mandela verkraften. "Es gab Höhen und tiefste Tiefen, aber ich bin jetzt hier und zufrieden, dass ich es durch das Jahr geschafft habe", lächelte der Star im Interview mit 'BBC Radio'. "Ein Hoch war, als ich herausfand, dass meine Freundin schwanger ist. Der Geburtstermin ist im April."

Idris Elba musste für die Werbung von 'Mandela: Der lange Weg zur Freiheit' die Welt bereisen und zog sich dabei eine Erkältung zu. Seine Stimme klingt jetzt seiner Meinung nach heißer. Darauf konzentriert er sich, anstatt sich vom Husten die Feiertage vermiesen zu lassen. "Es ist schade, denn es sind Feiertage und jeder freut sich und ich komme hier wie ein Griesgram daher." Zum Glück hat er über die Feiertage frei und wird die Freizeit genießen. "Der Film kommt in den USA am Weihnachtstag heraus, deshalb habe ich noch bis Weihnachten viel Pressearbeit zu leisten, aber ich werde mich danach ausruhen. Ich freue mich, denn meine Familie kommt. Es ist das erste Weihnachten ohne meinen Vater, was mich sehr traurig macht, aber meine Familie wird zusammenkommen und wir werden Spaß haben."

Der Frauenschwarm kann zufrieden mit seiner Karriere sein - er spielte große Rollen in Serien wie 'Luther' und 'The Wire' und hat sich auch als Filmschauspieler etabliert: "Ich bekomme jede Menge merkwürdige Drehbücher, jetzt sogar noch mehr. Ich hab' tolle Sachen gemacht und andere, die nicht so auffielen, die mir aber Spaß gemacht haben. Man braucht einen Ausgleich. Wenn ich arbeite, dann brauche ich die Herausforderung. Ich kann nicht mein ganzes Leben Hauptrollen spielen, ich will da Abwechslung haben. Ich würde gern mal in einer Komödie spielen", wünschte sich Idris Elba für die Zukunft.

© Cover Media

— ANZEIGE —