"IBES": Wie bekannt sind Jenny Elvers und Nathalie Volk wirklich?

"IBES": Wie bekannt sind Jenny Elvers und Nathalie Volk wirklich?
Die Camper vor dem Marsch in den Dschungel © RTL/Stefan Menne

Die Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich machen gerne Witze über den oft überschaubaren Promifaktor ihrer Kandidaten. Doch offenbar haben viele Fans der Sendung tatsächlich keine Ahnung, wer sich da eigentlich so durch das Kakerlaken-Büffet quält, wie eine YouGov-Umfrage zeigt. Demnach haben nur sechs Prozent der Befragten zuvor schon einmal etwas von Nathalie Volk gehört. Den höchsten Bekanntheitsgrad haben dagegen Jenny Elvers und Gunter Gabriel mit je 76 Prozent, dicht gefolgt von Brigitte Nielsen mit 75 Prozent.

- Anzeige -

YouGov-Umfrage zum Dschungel

Danach klafft schon eine deutliche Lücke zu Rolf Zacher und seinen 58 Prozent. Helena Fürst kommt auf 43 Prozent, Jürgen Milski liegt mit 37 Prozent knapp vor Menderes Bagci (36 Prozent). Auch eine frühere Fußball-Karriere scheint nicht viel auszumachen, wie die 30 Prozent von Thorsten Legat zeigen. Etwas verwunderlich ist dann doch, dass Sophia Wollersheim mit 26 Prozent noch vor Ex-Soapdarsteller David Ortega (20 Prozent) liegt. Eindeutig zu lange von der Mattscheibe verschwunden war Ricky Harris, der mit 17 Prozent nach Schlusslicht Volk den zweiten Platz des Verlierertreppchens einnimmt.

Allerdings ist der Promifaktor demnach auch eine klare Generationenfrage: Bei den 18- bis 24-Jährigen ist Volk laut YouGov sogar die Bekannteste, während viele in dieser Gruppe etwa mit den Ü-70-Promis Gabriel und Zacher überhaupt nichts mehr anfangen können. Ganze 18 Prozent der Jüngeren Fans kennen offenbar keinen einzigen der Kandidaten.

Im Rennen um die Dschungelkrone nimmt Nielsen in der Umfrage eine Favoritenrolle ein: 23 Prozent der Befragten sehen die Königin von 2012 erneut vorne, gefolgt von Milski (15 Prozent) und Bagci (11 Prozent). 29 Prozent wollten allerdings gar keinen Tipp abgeben.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

spot on news

— ANZEIGE —