Ian Somerhalder: Dramatisches Staffelfinale bei Vampire Diaries

'Vampire Diaries': Ian Somerhalder stirbt am Ende der 5. Staffel den Serientod
So dramatisch endet die 5. Staffel von 'Vampire Diaries' © picture alliance / landov

Achtung, Spoiler! So dramatisch endet die 5. Staffel von 'Vampire Diaries'

Was könnte Serienfans am Ende einer Staffel wohl mehr schockieren, als ein toter Hauptdarsteller? Richtig, nichts! Das dachten sich wohl auch die Autoren von 'Vampire Diaries', die im großen Finale der 5. Staffel nun einen der beliebten Serienstars das Zeitliche haben segnen lassen. Wer nicht wissen will, wie es mit den zwielichtigen Bewohnern aus Mystic Falls weitergeht, der sollte jetzt besser NICHT weiterlesen.

- Anzeige -

+ Achtung, Spoiler! + Achtung, Spoiler! +

In der 22. Episode 'Home', die nun in den USA ausgestrahlt wurde, wird es noch einmal so richtig spannend: Damon (Ian Somerhalder) glaubt fest daran, seinen Bruder Stefan (Paul Wesley), Bonnie (Kat Graham) und die anderen Toten aus der Zwischenwelt befreien zu können. Sein Plan: Mit einem Gasleck im Mystic Grill ein Feuer zu entfachen und die Traveller, die sich dort versammelt haben, alle auf einmal zu besiegen.

Und wer spielt den Märtyrer?! Klar, natürlich Damon, der sich schwuppdiwupps ins Auto setzt und mit Vollkaracho in den Grill fährt. Doch sein Plan geht nicht ganz auf: Er schafft es nicht, mit Bonnie als 'Anker' auf die andere Seite wieder zurückzukehren und sitzt fest. Nur Elena (Nina Dobrev), die in letzter Sekunde zu Damon ins Auto gehoppst war, und Stefan haben den Weg zurück gefunden. Für Bonnie und Damon hingegen gibt es keine Chance. Hand in Hand gehen sie schließlich in das Licht.

Und nun? War es das jetzt etwa für Ian Somerhalder und Kat Graham? Kehren die beiden Stars dem 'Vampire Diaries'-Team für immer den Rücken zu? Das Finale der fünften Staffel hat die Fans in den USA ziemlich ratlos zurückgelassen. Aber irgendwie scheint es schwer vorstellbar, einen Hottie wie Somerhalder einfach so gehen zu lassen.

Julie Plec hat nun etwas Licht ins Dunkle gebracht. Bei der Fan-Convention 'Bloody Night Con' versprach die Produzentin, dass wir "die beiden definitiv wiedersehen" werden. "Es gibt eine Million Möglichkeiten, das geschehen zu lassen. Aber wann oder wie es passiert, steht noch in den Sternen", erklärte sie weiter.

Na, das klingt doch erfreulich. Ein bisschen Hoffnung, Somerhalder auch in Zukunft als sexy Vampir vor dem Flimmerkasten anschmachten zu können, bleibt den Fans also noch. Wir sind gespannt, wie es mit Elena und Co. weitergeht.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —