Ian McShane ergattert Rolle in neuer "Game of Thrones"-Staffel

Ian McShane ergattert Rolle in neuer "Game of Thrones"-Staffel
Ian McShane ist der neuste Zuwachs der riesigen "Game of Thrones"-Familie © Jon Furniss/Invision/AP

Der ohnehin beeindruckende Cast der Hit-Serie "Game of Thrones" ist um einen Charakter-Mimen reicher. Der britische Schauspieler und Emmy-Preisträger Ian McShane ("Die Säulen der Erde", 72) hat nach Informationen der US-Branchenseite "Entertainment Weekly" eine zwar "kleine, aber immens wichtige" Rolle in der sechsten Staffel der Serie inne.

- Anzeige -

Britischer Emmy-Preisträger

Ein ähnlicher Coup gelang den Serien-Schöpfern bereits in der vergangenen Staffel, als sie den renommierten walisischen Darsteller Jonathan Pryce (68) für die Figur des fanatischen Religionsführers High Sparrow unter Vertrag nahmen. Für McShane ist der Deal mit "Game of Thrones" eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bereits für die hochgelobte aber kurzlebige Western-Show "Deadwood" arbeitete er mit dem Studio HBO zusammen.


Um welchen Part es sich bei McShanes Rolle handeln wird, ist dagegen noch nicht bekannt. Da die TV-Show die Buchvorlage mit dem Ende von Staffel fünf eingeholt, beziehungsweise in manchen Story-Strängen gar überholt hat, tappen die sonst so gut informierten Buchleser inzwischen auch im Dunkeln.



spot on news

— ANZEIGE —