Ian McKellen: Ein Stern von seiner Heimatstadt

Ian McKellen: Ein Stern von seiner Heimatstadt
Ian McKellen © Cover Media

Ian McKellen (76) ist stolz auf die Auszeichung der Stadt Wigan, in der er seine ersten Lebensjahre verbrachte.

- Anzeige -

Eine große Ehre

Der gefeierte Schauspieler ('Der Herr der Ringe') wuchs in Nordengland in einer Stadt namens Wigan auf. Vor Kurzem hieß es, dass der Filmstar von seiner ehemaligen Heimatstadt mit einem Stern geehrt wird. Auf diese Auszeichnung ist Ian McKellen besonders stolz. "Ich war oben in Wigan, wo ich die ersten zwölf Jahre meines Lebens verbrachte. Auf dem Believe Square von Wigan gibt es eine Reihe von Sternen für Leute, die in Wigan gelebt haben und die Stadt stolz gemacht haben. Jetzt bin ich einer dieser Sterne", freute sich der Schauspieler im Interview mit 'Cover Media'. "Mir war sogar ein wenig weinerlich zumute, weil das auf dem Kopfsteinpflaster war, über das ich als Kind jeden Samstag zum Rummel gelaufen bin, oder zum zum Markt, um dort die Verkäufer zu beobachten; die ersten Schauspieler, die ich aus der Nähe gesehen habe. Und ich habe einen kleinen Stern bekommen. Er ist gar nicht so klein."

Nachdem der Hollywoodstar in der Filmreihe 'Der Herr der Ringe' und im 'Hobbit' Mittelerde erobert hat, ist er Ende des Jahres als alternder Sherlock Holmes in dem neuen Kinofilm 'Mr. Holmes' zu sehen. Außerdem kann er nun auch einen Disney-Film seiner Laufbahn hinzufügen: In der Verfilmung von 'Beauty and the Beast' spielt McKellen ebenfalls mit. "Ich sage euch, wo einmal Ehrgeiz war, ist er noch immer und wird er auch weiterhin sein. Nur um meinen Charakter, den Regisseur James Whale aus 'Gods and Monsters' zu zitieren: 'Filme zu machen, ist das Wundervollste auf der Welt. Mit Freunden zu arbeiten, Leute zu unterhalten.' Wenn es um Filme geht, habe ich diesen Ehrgeiz, egal ob das ein kleiner oder großer Film ist", betonte Ian McKellen.

Cover Media

— ANZEIGE —