Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hype um Kylie Jenners Lip Kit: Alle wollen ihre Lippen

Alle wollen Lippen wie Kylie Jenner haben.
Kylie Jenners Lip Kit's gehen weg wie warme Semmel.

von Jessica Mazur

Wer in diesen Tagen hier in L.A. ein Szenecafé aufsucht und ein wenig Zeit damit verbringt, die Nachbartische zu belauschen, der wird mit ziemlicher Sicherheit mitbekommen, wie junge Frauen aufgeregt über "22" oder "True Brown K" sprechen. Das klingt dann in etwa so: "I don´t know what to do. I just NEED this stuff." Oder auch "I don´t care how much, I will pay EVERYTHING." Bei dem "Zeug", dass die Fashionistas L.A.´s so dringend und egal für welchen Preis brauchen, handelt es sich aber zum Glück nicht um die neuste Designerdroge. Stattdessen spielt die ganze Stadt verrückt wegen 'Kylie Jenner´s Lip Kit'!

- Anzeige -

Ihr habt´s ja sicher schon mitbekommen. Nachdem erst alle über Jenners aufgespritzte Lippen gelästert haben, hat diese in wahrer Kardashian-Manier die Pressewelle genutzt, um daraus Profit zu schlagen. Ende letzten Jahres stellte Kylie dann ihre ersten 'Kylie Cosmetics' Lippen-Sets vor. Mit dem Ergebnis, dass die Dinger binnen einer Minute ausverkauft waren. Jetzt, zwei Monate später, bietet das Mädel insgesamt sieben verschiedene Farben an. Die sind nicht nur allesamt komplett "sold out“, um die Kits herrscht hier in L.A. außerdem ein Hype, der Seinesgleichen sucht. Inzwischen gibt es sogar schon Artikel auf großen Internetportalen wie Bustle.com, die sich einzig und allein mit der Thematik beschäftigen, wie es einem gelingt, online selbst ein Kylie Lip Kit zu ergattern. Dort erfährt man dann so "wertvolle" Tipps, wie "Plane deinen Tag um den nächsten Verkaufstermin herum", "ignoriere in den Minuten vor dem Verkauf alle Emails und Anrufe und konzentriere dich" oder auch "habe deine Kreditkarte griffbereit und lerne die Kreditkartennummer am besten auswendig, um Zeit zu sparen". Äh, geht´s noch?

Wer trotz dieser knallhart recherchierten Shopping-Tipps dennoch kein Glück hat, eins der Kylie Kits zu ergattern, die man offiziell nur über Jenners eigene Webseite beziehen kann, dem bleibt nur der Schwarzmarkt Ebay. Hier muss man allerdings mächtig tief in die Tasche greifen. Offiziell kosten die Sets – bestehend aus einem Liquid Lipstick und einem Lipliner – 29, bzw. mit Steuern und Versand 40 Dollar. Bei Ebay werden die Dinger hingegen – je nach Farbe und Nachfrage – für irgendwas zwischen 100 und 1000(!) Dollar angeboten. Und ja, die Dinger finden trotzdem Käufer.

Ein Ende des Kylie Jenner LipKit Hypes ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil. Da sich auch immer mehr Promis als Fans der matten Lippenstifte outen – Chrissy Teigen, Olivia Munn, Christina Aguilera, Lily Aldridge, Demi Lovato... wird der Run auf die Dinger höchstens noch schlimmer.

Und ja, ich muss tatsächlich zugeben, dass die Lippenstifte tatsächlich super aussehen. Coole Farben, mattes Finish und – wie mir eine Freundin bestätigte – sie halten sich auch super auf den Lippen. Hm, vielleicht sollte ich doch anfangen, meine Kreditkartennummer auswendig zu lernen... Und dabei hatte ich mir geschworen, nie ein Kardashian-Produkt zu unterstützen. Damn....!

Viele Grüße aus Lalaland sendet

Jessica Mazur bloggt für VIP.de
Jessica Mazur bloggt für VIP.de