Humor gegen Macho-Kommentar: Heidi Klum übertrumpft Donald Trump

Humor gegen Macho-Kommentar: Heidi Klum übertrumpft Donald Trump
Von der "10" zur "9,99": Heidi Klum übertrumpft Donald Trump © dpa, Kay Nietfeld

US-Tycoon und Präsidentschaftsbewerber Donald Trump (69) ist mittlerweile wohl durchaus berüchtigt. Im Wahlkampf wirft er mit fragwürdigen Kommentaren nur so um sich und muss sich daher immer wieder vorwerfen lassen, frauenfeindliche oder rassistische Einstellungen zu vertreten. Eines seiner Opfer, Model Heidi Klum (42, "Germany's next Topmodel"), schlägt jetzt mit einem humorvollen Internet-Clip zurück.

- Anzeige -

Von der "10" zur "9,99"

"Heidi Klum. Leider ist sie keine Zehn mehr", hatte Trump kürzlich im Gespräch mit der "New York Times" erklärt - und damit vermutlich gemeint, dass das Topmodel womöglich nicht mehr gut genug aussehe, um auf einer Wertungsskala von 1 bis 10 die Höchstnote abzugreifen. Klum teilte nun auf Twitter einen Clip, in dem sie für ein Shooting in eine Fotokamera strahlt und ein Blatt mit einer "10" auf einem knappen T-Shirt trägt.

Plötzlich kommt ein grauhaariger Mann mit Donald-Trump-Maske ins Bild und entreißt Heidi ihre Zehn. Doch kein Problem für das Model, denn auf dem T-Shirt steht immer noch eine "9,99" geschrieben. Nur eine Sekunde braucht Klum um ihren schockierten Gesichtsausdruck mit einem Schulterzucken abzulegen und noch breiter als zuvor in die Linse zu lächeln. Sie kommentiert den Post unter anderem mit den Hashtags #HeidiTrumpsTrump und #NoLongerA10.

spot on news

— ANZEIGE —