Hugh Laurie: Er kommt zurück!

Hugh Laurie
Hugh Laurie © Cover Media

Der sympathischste Grummel-Doktor der Welt, Hugh Laurie (55) alias Dr. House, kehrt in einer neuen Rolle zurück auf die Fernsehbildschirme.

- Anzeige -

Neue Fernsehrolle

Der ehemalige Serienstar ergatterte eine Rolle in der amerikanischen Polit-Dramedyserie 'Veep - Die Vizepräsidentin', wo Julia Louis-Dreyfus (53) eben diese Staats-Lady spielt.

Details über Hughs Part, der nach dem 'House'-Finale 2012 seine Rückkehr in die TV-Welt bedeutet, sind noch nicht bekannt, allerdings soll er seinen ersten Auftritt in der vierten Staffel haben.

'Dr. House' sorgte für erfolgreiche acht Staffeln, in denen Hugh Laurie zwei Golden Globes und sechs Emmy-Nominierungen einheimsen konnte.

Die Arbeit ist aber auch, nachdem er keine Diagnosen mehr stellt, nicht weniger für den Engländer geworden: Vor Kurzem beendete er seine Arbeit als Stimme des Abenteuer-Videospiels 'LittleBigPlanet 3', außerdem wird er in dem Scifi-Film 'Tomorrowland' zu sehen sein (deutscher Kinostart: 28. Mai 2015).

Abgesehen davon arbeitete das Multitalent an seiner Musik und brachte 2013 sein zweites Album 'Didn't It Rain' heraus. Der sympathische Schauspieler witzelte, dass er sich bei Auftritten wie ein ganz anderer Mensch fühle, nämlich "wie ein saudi-arabischer Prinz, dem ein Ferrarischlüssel in die Hand gedrückt wurde und der noch nie eine Fahrstunde hatte".

Der Erfolg seiner Musikkarriere - er ist immerhin in 20 Ländern unter die Top 40 der Recording Artists gekommen - überrascht ihn selbst am meisten: "Wissen Sie, ich wusste gar nicht, was es bedeutet, ein Album herauszubringen. Ich wusste nicht, was passieren würde", lächelte Hugh Laurie in einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Cover Media

— ANZEIGE —