Hugh Jackman verlor seinen Sohn bei einem Event

Überraschende Hilfe von Paparazzo

In seinem neuen Film 'Prisoners' spielt Hugh Jackman einen Familienvater, dessen Kind entführt wird. In einem Interview mit RTL verriet er jetzt, dass ihn diese Rolle als Vater sehr verändert habe. Vor Kurzem verlor er seinen Sohn bei einem überfüllten Event am Strand. "Als ich Panik bekam hörte ich: 'Hugh Hugh!' Und ich wusste, es ist ein Paparazzo. Da dachte ich: 'Du bekommst jetzt nicht dieses Foto!' Er dann: 'Hugh, dein Sohn ist auf dem Baum, Mann.' Ich war noch nie so glücklich, einen Paparazzo um mich zu haben", gestand der 44-Jährige. Der Film 'Prisoners' kommt am 10. Oktober in die Kinos.

- Anzeige -