Hudson und Bellamy: Wie steht es um ihre Beziehung?

Matt Bellamy und Kate Hudson
Matt Bellamy und Kate Hudson © Cover Media

Ein Sprecher von Kate Hudson (34) wies Spekulationen zurück, dass die Beziehung der Schauspielerin und ihres Verlobten kriselt. Trotzdem fragen sich viele, ob die Stars noch wirklich zusammen sind.

- Anzeige -

Stress mit Matt Bellamy?

Die Leinwandschönheit ('Fremd Fischen') ist seit 2010 mit dem Muse-Frontmann Matt Bellamy (35, 'Uprising') liiert und das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, Bingham (2). Im April 2011 verlobten sie sich, doch bis jetzt gibt es noch kein Hochzeitsdatum. Die 'New York Daily News' behauptete nun, dass es in der Beziehung kriselt, weil der Brite Bellamy lieber in seiner Heimat lebt, Hudson hingegen Los Angeles bevorzugt. "Matt ist ziemlich bodenständig und glücklich in England, während Kate sehr auf L.A. fokussiert ist. Sie führen getrennte Leben. Es hat nicht so funktioniert, wie sie sich das vorgestellt haben. Sie haben es wegen ihrem Sohn wirklich probiert", berichtete ein Insider der Publikation. Ein Sprecher der Darstellerin versicherte jedoch, dass die Gerüchte um eine baldige Trennung nicht wahr seien. Dass die hübsche Blondine und ihr Musikerfreund in letzter Zeit kaum gemeinsam auf öffentlichen Events gesichtet wurden, kurbelt die Spekulationen natürlich weiter an.

Aufgrund ihrer beruflichen Verpflichtungen haben die beiden zusätzlich keine Zeit füreinander: Hudson spielt demnächst gleich in drei Filmen mit, die ersten Dreharbeiten beginnen in Kürze. Und der Sänger tritt mit seiner Band in einer Reihe von Konzerten auf.

Die Leinwandgrazie erklärte schon früher, dass sie es nicht eilig habe, vor den Traualtar zu treten, da ihre erste Ehe 2007 in einer Scheidung endete. "Nein, ich plane momentan nichts. Ich habe so viel zu tun, wir haben so viel zu tun und das ist toll. Ich komme aus einer unkonventionellen Familie … Meine Eltern sind nicht verheiratet", erklärte Kate Hudson noch im Januar. Goldie Hawn (68, 'Groupies Forever') ist die Mutter von Hudson, die mit ihrem langjährigen Partner Kurt Russell (62, 'Death Proof - Todsicher') ganz ohne eheliches Gelübde zusammenlebt.

Findet dann aber doch einmal der große Tag für Hudson statt, soll dieser perfekt sein und das würde viel Zeit für die Planung erfordern. Wer die Hochzeit allerdings sehnlichst herbeisehnt, sei ihr Sohn Ryder (10) aus ihrer ersten Ehe mit dem 'The Black Crowes'-Frontmann Chris Robinson (47, 'Hard to Handle'). "Ich denke, dass sich Ryder mehr auf die Party als auf die Hochzeit an sich freut. Er scheint schon genau zu wissen, was er anziehen wird. Er will einen neongrünen Smoking tragen", lachte Kate Hudson.

© Cover Media

— ANZEIGE —