'How I Met Your Mother': Josh Radnor alias Ted Mosby macht neugierig

'How I Met Your Mother': Wird die Mutter sterben?
Neue Spekulationen um das Ende von 'How I Met Your Mother' © picture alliance / landov, MONTY BRINTON

Wird die Mutter aus HIMYM tatsächlich sterben?

Acht Jahre lang war die Identität der Mutter das bestgehütete Geheimnis von 'How I Met Your Mother'. Doch kaum war das Mysterium in Staffel acht gelöst, beschäftigte eine neue Frage die Fans und brachte eine weitere Lawine von Spekulationen ins Rollen: Warum erzählt Seriencharakter Ted Mosby (gespielt von Josh Radnor) seinen Kindern rückblickend und vor allem so detailliert von ihrer Mutter? Schnell entstand eine Theorie: Die Mutter wird sterben. Öl ins Feuer gießt jetzt ausgerechnet Josh Radnor, einer der fünf Hauptdarsteller.

- Anzeige -

"Ich wurde in der ersten Staffel in ein großes Geheimnis eingeweiht", verriet der 39-Jährige in einem Interview mit dem 'Hollywood Reporter'. Bis hierhin nichts Unspektakuläres, denn wie wir seit Anfang 2014 wissen, wurde die letzte Szene der Erfolgsserie bereits 2006 abgedreht. Doch die darauffolgende Aussage ließ die Leser stutzig werden: "Ich dachte nicht, dass sie es tun würden, aber jetzt sagten sie 'Nein, wir werden es immer noch machen'", so Radnor weiter. Kein Wunder, dass er damit die aktuellen Spekulationen um den Tod der Mutter erneut befeuert.

Den Stein ins Rollen hatte ausgerechnet Craig Thomas, einer der Schöpfer der Serie, Anfang des Jahres ins Rollen gebracht. Auf Anfrage eines Reporters, ob er für die Fans noch irgendwelche Spoiler in petto hätte, antwortete der Drehbuchautor und Produzent in einem Interview mit 'tvline.com': "Am Ende der Serie werden wir erfahren, dass es einen ganz bestimmten Grund gibt, warum der Ted aus der Zukunft seinen Kindern ausgerechnet jetzt davon erzählt, wie er ihre Mutter kennengelernt hat!"

Gegen ein trauriges Ende spricht allerdings eine Aussage von Neil Patrick Harris, der in der Serie Frauenheld Barney Stinson spielt. In einem Interview mit dem Magazin 'Us Weekly' verriet der Schauspieler jetzt, dass er erst nach ein paar Drinks mit den Produzenten auf der Weihnachtsfeier von dem Ende erfahren habe und das wäre "komplizierter, als ihr glaubt". Aber er ist sich sicher: "Die Fans werden nicht enttäuscht sein!"

Spekulationen hin oder her: Bis zum heißersehnten Finale ist es nicht mehr lange. In den USA wird die letzte Folge von 'How I Met Your Mother' am 31. März über die Bildschirme flimmern. Die deutschen Fans müssen sich noch ein wenig gedulden. Die neunte Staffel ist bei uns erst am 26. März gestartet.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —