'How I Met Your Father': Spin off offiziell bestätigt

Neue Serie 'How I Met Your Father' geht an den Start.
Spin off zu 'How I Met Your Mother' ist jetzt bestätigt. © Getty Images, Jason Merritt

Fans der Erfolgsserie dürfen sich freuen

Neun Jahre hat die Suche nach der Mutter in der Erfolgsserie 'How I Met Your Mother' gedauert - dementsprechend groß war die Trauer bei den Fans, als Anfang des Jahres das Ende nach der neunten Staffel angekündigt wurde. Doch vielleicht könnte diese Meldung die Fangemeinde aufheitern: Wie jetzt bestätigt wurde, wird es tatsächlich ein Spin off zur beliebten Serie geben. Der Sender CBS und die Produktionsfirma Fox gaben nach nur zwei Wochen Vertragsverhandlungen grünes Licht für die Serie 'How I Met Your Father'.

- Anzeige -

Die neue Serie ist vom Konzept her gleich, wird aber aus der Perspektive einer weiblichen Hauptperson erzählt. Die fünf beliebten Hauptcharaktere aus 'HIMYM', Alyson Hannigan, Neil Patrick Harris, Jason Segel, Cobie Smulders und Josh Radnor, werden allerdings keine Rolle in der neuen Geschichte spielen. Zu Gast-Auftritten des Freunde-Quintetts kann es dennoch kommen - sofern die Darsteller daran interessiert sind. Und, ganz wichtig: Der berühmt-berüchtigte Treffpunkt der Clique, das 'MacLaren's', wird auch im Spin off ein wichtiger Schauplatz bleiben.

Die Mutter aus 'How I Met Your Mother', so heißt es weiter, wird nicht die Frau sein, die 'Ted' in den neun Staffeln sucht und am Ende schließlich findet: "Es wird nicht um die Mutter aus HIMYM gehen. Es wird eine eigene, ganz neue Serie sein", twitterte Carter Bays, der Erfinder der Serie.

Unklar ist bislang noch, ob die neue Truppe in der finalen Folge von 'How I Met Your Mother' eingeführt wird. Der Sender sei zwar daran interessiert, vor allem, um die Aufmerksamkeit und das Interesse für die neue Serie zu steigern, doch das würde dann auch bedeuten, dass die Macher schnellstmöglich die 'neue Gang' casten müsste. Im Frühjahr 2014 läuft in den USA das Staffelfinale von 'How I Met Your Mother'.

Die Serie ist neben 'The Big Bang Theory' die zweiterfolgreichste Serie des Senders. Das Ende ist ein entsprechend großer Verlust. Die Gründe für das Serien-Aus liegen bei den Darstellern. Bereits während der Dreharbeiten zur achten Staffel gaben einige von ihnen zu verstehen, dass sie - so erfolgreich die Serie auch ist - nun neue Projekte angehen wollten. Vor allem bei Jason Segel mussten die Macher große Überzeugungsarbeit leisten, bis der 33-Jährige schlussendlich sein Ok für die Final-Staffel gab.

Wir sind gespannt, wie 'How I Met Your Mother' bei dem Publikum ankommen wird und welche Schauspieler eine Rolle in dem Ableger der Erfolgsserie ergattern werden. Die eingefleischten Fans würden sich über Gast-Auftritte von 'Barney', 'Lilly', 'Marshall', 'Ted' und 'Robin' sicherlich freuen.

Bildquelle: Getty

— ANZEIGE —