"House of Cards": Neue Staffel im März!

"House of Cards": Neue Staffel im März!
Kevin Spacey alias Frank Underwood im ersten Trailer zur neuen "House of Cards"-Staffel © Screenshot: Youtube/Netflix US & Canada

Ein durchaus makaberes Bild der großen Politik zeichnet die US-Hitserie "House of Cards" - umso amüsanter, wie Netflix nun die guten Nachrichten über den Start der vierten Staffel unters Volk gebracht hat, nämlich im medialen Herzen der ganz realen Politik. In einer Werbepause der TV-Debatte der Präsidentschaftskandidaten der US-Republikaner flimmerte ein täuschend echter "Wahlwerbeclip" von "House of Cards"-Hauptfigur Frank Underwood aka Kevin Spacey (56) über die Bildschirme.

- Anzeige -

Trailer während TV-Debatte

 

Mindestens drei Dinge lernten die Zuschauer dabei: Zum einen, dass die "House of Cards"-Macher den Feel-Good-Style und den Duktus von Wahlwerbung aufs Feinste kopieren können. "Amerika, ich fange gerade erst an", sagt Spacey in seiner Rolle in dem Clip. Zum anderen, dass in der kommenden Staffel Underwoods Präsidentschaftskandidatur weiter Konturen annimmt. Und vor allem, wann die 13 neuen Folgen ins Netflix-Programm kommen werden. Am 4. März wird es so weit sein. Ein weiteres witziges Detail: Auch eine Wahl-Homepage für Underwood ging zeitgleich online.

 

Neue Folgen zuerst im Pay-TV

 

Seit 2013 spielt Hollywood-Star Spacey ("American Beauty") in "House of Cards" den kühl kalkulierenden Demokraten Frank Underwood. Die folgende Staffel ist bereits die vierte der Serie. In Deutschland wird der Streamingdienst Netflix die Reihe wohl erst einige Monate später ins Programm aufnehmen können - zuerst werden die neuen Folgen auf Sky ausgestrahlt.

spot on news

— ANZEIGE —