Horror-Film "Conjuring 2" triumphiert an US-Kinokassen

Kinofilm - "The Conjuring 2"
Madison Wolfe als Janet Hodgson in einer n Szene aus dem Film "The Conjuring 2". Foto: Matt Kennedy/Warner Bros. Entertainment © DPA

Der Horror-Film "Conjuring 2" hat sich am Wochenende an die Spitze der nordamerikanischen Kino-Charts gesetzt. Die Gruselfortsetzung von "Conjuring - Die Heimsuchung" (2013) brachte bei ihrem Debüt in den USA und Kanada rund 40 Millionen Dollar (etwa 35 Millionen Euro) ein.

- Anzeige -

Vera Farmiga und Patrick Wilson spielen erneut ein Dämonologen-Paar, das einem paranormalen Phänomen in London nachgeht. In Deutschland ist der Film ab Donnerstag zu sehen.

Die Videospiel-Verfilmung "Warcraft: The Beginning" schaffte es bei ihrem Leinwanddebüt in den USA mit Einnahmen von knapp 25 Millionen Dollar auf den zweiten Platz. Bei Produktionskosten von etwa 160 Millionen Dollar ist das ein schlechter Start, allerdings hat der Film auf dem internationalen Markt schon mehr als 260 Millionen Dollar abgeräumt. In Deutschland ist die Leinwand-Version des Spieleklassikers "World of Warcraft" unter der Regie von Duncan Jones bereits erfolgreich angelaufen.

Der dritte Neueinsteiger, "Die Unfassbaren 2", landete mit 23 Millionen Dollar auf dem dritten Rang der Charts. Die Fortsetzung des Thrillers um eine Gruppe krimineller Zauberer, die clevere Raubzüge begehen, kommt Anfang August in die deutschen Kinos. Regisseur Jon M. Chu holte das bewährte Team um Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Dave Franco und Mark Ruffalo vor die Kamera. Ein dritter Teil ist bereits in Planung.

Die "Teenage Mutant Ninja Turtles 2" verdienten an ihrem zweiten Wochenende auf dem vierten Rang 15 Millionen Dollar dazu. Damit bringt es die Comic-Adaption über im Untergrund lebende mutierte Schildkröten in den USA bereits auf über 60 Millionen Dollar. Der deutsche Start ist für den 11. August geplant. An fünfter Stelle folgen die Superhelden von "X-Men: Apocalypse", die in drei Wochen rund 136 Millionen Dollar einspielten.


dpa
— ANZEIGE —