Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hollywoodblog: Neues Jahr, neuer Look! 'Vacation Breasts' und 'Eyelash Transplants' sind der neue Trend in Hollywood

Hollywoodblog: Neues Jahr, neuer Look! 'Vacation Breasts' und 'Eyelash Transplants' sind der neue Trend in Hollywood
© (Bildquelle: Splash)

von Jessica Mazur

Optische Totalveränderung? Das kann nicht nur Renée Zellweger! Auch VIP.de erstrahlt seit heute im ganz neuen Look, und der Hollywood Blog gleich mit. Ich find´s super. Nicht nur weil´s schick aussieht, sondern weil die Rundumerneuerung natürlich auch total im Trend liegt. So kurz vor Weihnachten sind auch hier in Hollywood wie immer viele damit beschäftigt, sich noch mal schnell auf Vordermann bringen zu lassen. Frei nach dem Motto: wir lassen das Jahr hinter uns und Fett und Falten gleich mit. Botox, Restyland, Mini-Face Lifting in der Mittagspause... das Übliche eben. Und weil es natürlich auch in der plastischen und kosmetischen Chirurgie immer neue Möglichkeiten gibt, den eigenen Body noch perfekter zu machen, hat das W Magazine pünktlich zum Jahresende einen kleinen Blick auf die möglichen 'Trend-Op´s' des kommenden Jahres geworfen. Das Ergebnis: die Haare werden wachsen und die Brüste passen sich an...

- Anzeige -

'Eyelash Transplants' lautet der erste Trend, der sich an alle Frauen (und Männer) wendet, die sich längere und vollere Wimpern wünschen. Dabei werden Haare vom Hinterkopf samt Wurzel entnommen und als Wimpern wieder eingesetzt. $6.000 kostet der Eingriff, der laut dem plastischen Chirurgen Dr. Alan Bauman "sehr kompliziert" ist. Ursprünglich gedacht für Brandopfer, haben aber trotzdem mittlerweile 9 von 10 Wimpern-Transplantationen einen rein kosmetischen Beweggrund. Aber Achtung: da es sich um Kopfhaar handelt, wächst dieses auch an den Lidern weitern. Wer keine Wimpern bis zur Nasenspitze wünscht, muss also ab und an zur Schere greifen.

Mein absoluter Favorit in Sachen 'Plastic Surgery Trends' lautet aber eindeutig 'Vacation Breasts'. Der New Yorker Chirurg Dr. Norman Rowe entwickelt allen Ernstes gerade eine neue Technik, die es ihm erlaubt, den Busen seiner Patientinnen für einen kurzen Zeitraum aufzupumpen. Ziel des Eingriffs ist es, Frauen die sich keine permanente Brustvergrößerung wünschen, trotzdem ab und an ein üppiges Dekolletee zu verschaffen. Zum Beispiel für den Auftritt im knappen Bikini am Strand. Deshalb auch 'Vacation Breasts'. Die temporäre Brust-Op, bei der eine Flüssigkeit in den Busen gespritzt wird, hält laut Dr. Nip&Tuck für circa zwei bis drei Wochen. Dr. Rowe sagt, dass er und seine Kollegen die 'Pump up your Breasts'-OP vermutlich ab Mitte 2015, spätestens aber ab 2016 anbieten können. Soll heißen, zur Wies´n 2015 können wir uns vielleicht alle schon ins Dirndl pumpen. Na, wenn das keine tolle Aussichten sind, dann weiß ich es auch nicht...;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Hollywoodblog: Neues Jahr, neuer Look! 'Vacation Breasts' und 'Eyelash Transplants' sind der neue Trend in Hollywood
© Bild: Jessica Mazur