Hollywood trauert um 'Harry & Sally'-Autorin

Hollywood trauert um eine der erfolgreichsten Autorinnen und Regisseurinnen von Liebeskomödien. Nora Ephron ist mit 71 Jahren an Leukämie gestorben, wie ihr Sohn der 'New York Times' mitteilte. Ihre größten Erfolge hatte Ephron mit Kinohits wie 'Harry und Sally', 'Schlaflos in Seattle' oder 'Silkwood'.

- Anzeige -

Die Schriftstellerin und Regisseurin legte vor allem Wert auf die Gefühle und zwischenmenschlichen Beziehungen ihrer Hauptcharaktere.

— ANZEIGE —