Hollywood Blog by Jessica Mazur

'Hollywood´s New Obsession': Penisse in aller Munde

'Hollywood´s New Obsession': Penisse in aller Munde
'Hollywood´s New Obsession': Penisse in aller Munde © (Bildquelle: Splash)

von Jessica Mazur

Was ist denn im Moment mit den Hollywood-Stars los? Die feuchtfröhlichen Partys, die derzeit rund um die ganzen Award-Shows stattfinden, hinterlassen scheinbar erste Spuren. Die Celebrities kennen nämlich nur noch ein Thema: männliche Geschlechtsteile. Jawohl, das Wort der Stunde in Hollywood heißt 'Penis'.

- Anzeige -

Den Anfang der 'Penis-Welle' machte George Clooney bei den 'Golden Globes. Als der seinen Award als bester Schauspieler abholte, lobte er in seiner Dankesrede die Geschlechtsteilgröße des Mit-Nominierten Michael Fassbender. Das sorgte für so viel Gesprächsstoff, dass die Huffington Post Fassbenders Penis inzwischen den Beinamen 'Hollywood´s New Obsession' verlieh. Ein schöner Titel. Wenig später machten dann Fotos die Runde, die Miley Cyrus dabei zeigten, wie sie an einer großen Penis-Geburtstagstorte leckte. Auch schön. Währenddessen verriet Kate Beckinsale der US-Presse, dass sie ihrer eigenen Mutter unlängst einen stattlichen Gummi-Penis in die Handtasche schmuggelte. Die Mutter befand sich nämlich auf dem Weg zum Flughafen und Kate fand den Gedanken urkomisch, ihre Frau Mama bei der Handgepäckkontrolle ein bisschen in Erklärungsnot zu bringen. Tolle Idee.  

Weiter ging es mit 50 Cent. Der Rapper hatte nichts Besseres zu tun, als aus seinem 'besten Stück' einen Wetteinsatz zu machen. Auf Twitter wettete 'Fifty' mit einem Fan, dass die New York Giants am kommenden Sonntag den Super Bowl gewinnen. Sollte er die Wette verlieren, will er ein Foto seines Pipimanns posten. Große Worte, von denen er inzwischen aber schon wieder etwas Abstand nahm. Die US-Presse lästert deshalb, dass 50 Cent wohl im wahrsten Sinne des Wortes seinen Schwanz einziehen wird. Wir werden sehen.

Bis es soweit ist, beweist Rachel McAdams aber erst einmal, dass sich so ein Penis auch hervorragend dazu eignet, Werbung für einen Film zu machen. Während der Promotionstour für ihren neuen Film 'Für immer Liebe' verriet sie den Journalisten nämlich, dass Filmpartner Channing Tatum sie beim Dreh einer Liebesszene im Bett mit einem Modell-Penis überraschte, der so echt aussah, dass Rachel kurzzeitig dachte, sie hätte es mit dem echten 'kleinen Channing' zu tun.

Meine Güte, haben diese Hollywoodstars denn kein anderes Thema über das sie reden können? Offensichtlich nicht. Selbst Daniel Radcliffe stimmte jetzt mit ein. Radcliffe erklärte nämlich gerade allen Ernstes in einem Interview, dass er nicht viel davon hält, sich seinen Schambereich zu stutzen und dass weibliche Geschlechtsteile komplett ohne Schambehaarung in seinen Augen "f*cking creepy" sind. Was ist denn das für ein Statement, Harry Potter? Also wirklich, Hollywood. Eindeutiger Fall von TMI: Too Much Information!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

'Hollywood´s New Obsession': Penisse in aller Munde
© Bild: Jessica Mazur