Hollywood im Fortsetzungswahn: "Top Gun 2" kommt

Hollywood im Fortsetzungswahn: "Top Gun 2" kommt
Tom Cruise auf der Filmpremiere von "Edge of Tomorrow" (l.) und als Lieutenant Pete "Maverick" Mitchell in "Top Gun" 1986 © [M]imago/Future Image International/imago/AD

"Independence Day 2", "Ghostbusters 3","Mad Max: Fury Road", "Terminator: Genisys", "Jurassic World": Weil Filmstudios und Produzenten in Hollywood seit einiger Zeit offenbar nicht anderes mehr einfällt, als ehemals erfolgreiche Filme in der x-ten Version neu aufzulegen, dürfte die Nachricht eigentlich kaum überraschen: "Top Gun 2" kommt. Nachdem sich die Gerüchte zuletzt verdichteten und auch Tom Cruise (52, "Edge of Tomorrow"), Hauptdarsteller des ersten Teils, öffentlich mit einer Fortsetzung liebäugelte, bestätigte Produzent David Ellison nun via "Daily Mail", dass "Top Gun 2" in die Kinos kommen werde.

- Anzeige -

Auch Tom Cruise dabei?

Derzeit werde das Drehbuch geschrieben, bei dem auch Cruise als Kampfpilot Maverick wieder ins Cockpit steigen soll. "Es kann kein 'Top Gun' ohne Maverick geben", stellte Ellison klar. Wann die Dreharbeiten beginnen sollen? "Alles steht und fällt mit dem Drehbuch." Konkrete Ideen für eine Fortsetzung des Action-Klassikers aus dem Jahr 1986 gibt es schon lange. Offenbar soll es im Kern um die Frage gehen, ob Kampfpiloten in Zeiten von Drohnen-Kriegen eigentlich noch gebraucht werden.

"Top Gun" spielte damals weltweit mehr als 340 Millionen Dollar ein und machte Cruise zu einem der erfolgreichsten Schauspieler seiner Generation.

spot on news

— ANZEIGE —