Hollywood im Außenministerium: Westerwelle empfängt Angelina Jolie

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) nutzt den Anlass der Berlinale und empfängt Hollywood-Star Angeline Jolie. Grund für ihren Besuch im Auswärtigen Amt ist vor allem ihr Engagement als Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen.

- Anzeige -

Die Ehefrau von Brad Pitt engagiert sich für zahlreiche humanitäre Projekte und unternahm in den vergangenen Jahren mehr als 40 Reisen in Krisengebiete und Flüchtlingscamps. Auch Entwicklungsminister Dirk Niebel nimmt am Treffen teil.

Jolie ist derzeit in Berlin, um ihr Regiedebüt des Films 'In the Land of Blood and Honey' auf der Berlinale zu feiern. Den Aufenthalt nutzt sie auch, um ihren Kindern die deutsche Hauptstadt näher zu bringen. Am Eröffnungstag der Berlinale besuchte die prominente Familie das 'Legoland Discovery Center' in Berlin.

— ANZEIGE —