Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hollywood gerade wegen Regen geschlossen

Hollywood gerade wegen Regen geschlossen
Hollywood gerade wegen Regen geschlossen

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Was braucht man, um "Young Hollywood" davon abzuhalten, wie blöde zu feiern, Alkoholdelikte zu begehen und/oder sich ohne Höschen fotografieren zu lassen? Knastaufenthalte? Richterliche Verfügungen? Den Hintern voll? Nein! Die Lösung ist VIEL einfacher. Das Zauberwort heißt: REGEN! Wirklich wahr, während sich der hollywoodianische Himmel am Wochenende pünktlich zum Herbstanfang Grau in Grau zeigte und es immer wieder zu Platzregen kam, zeigten sich die typischen LA Party-Girls von ihrer besten Seite,... nämlich gar nicht ;-) LA war leergefegt.

Ich selber war am Wochenende mit drei Freundinnen verabredet - alles Europäerinnen, deshalb wurde die Verabredung trotz des "Unwetters" eingehalten - und ich muss sagen: Hollywood bei Regen ist schon fast ein bisschen unheimlich... So habe ich zum Beispiel SOFORT eine freie Parkuhr auf dem Sunset Boulevard gefunden, auf einem Freitagabend eigentlich undenkbar.

Und auch im hippen KETCHUP am Sunset Plaza, dem neuen Restaurant der Dolce Group, zu der u.a. Ashton Kutcher und Wilmer Valderrama gehören, haben wir SOFORT einen Tisch bekommen. Der größte Schocker kam aber nach dem Essen, welches übrigens, wie sich das für eine echte Szene-Eatery gehört, nur so mittel, dafür aber natürlich überteuert war ;-): wir durften tatsächlich eine ganze halbe Stunde sitzen bleiben, bevor uns die Rechnung unter die Nase gehalten und wir zum baldigen Gehen motiviert wurden. In Lalaland eine völlig neue Erfahrung! Normalerweise hat man den letzten Bissen noch nicht ganz runtergeschluckt und schon steht der Waiter mit gezückter Rechnung am Tisch, weil die nächste Rutsche hungriger Hollywoodianer schon in den Startlöchern steht. Aber eben nicht bei Regen, ein Zustand der zur Abwechslung mal ganz angenehm ist.

Außerdem ist es für mich sowieso gerade gut, dass das LA-Wetter im Moment so "very german" ist, dann ist die Umstellung nicht so groß... Nach nur drei Wochen "back in the city" habe ich nämlich schon wieder meine siebzig Sachen gepackt, um mich auf den Weg nach Deutschland zu machen. Dieses Mal aber nur für ein paar Tage, da ich auf eine Hochzeit muss... quasi In&Out...

Und das Timing ist ja auch gerade gut. Während in LA die Party-People aufgrund des Wetters eh eine ruhige Kugel schieben, lassen es die Party-People in Deutschland aufgrund der Wies'n ja gerade ordentlich krachen. Und bei viel Musik, vielen Promis und VIEL, VIEL Alkohol, sollte die eine oder andere peinliche Aktion, die für Schlagzeilen sorgt, doch wohl drin sein, oder etwa nicht? Dann also bis gleich ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Hollywood gerade wegen Regen geschlossen
© Bild: Jessica Mazur