Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hollywood-Blog Spezial: Deutsche in Hollywood - Katja Fenchel

Hollywood-Blog Spezial: Deutsche in Hollywood - Katja Fenchel
Hollywood-Blog Spezial: Deutsche in Hollywood - Katja Fenchel

von Jessica Mazur

Celebrities in Hollywood können sich wirklich nicht beschweren. In den Szene-Restaurants bekommen sie immer einen Tisch, vor den hippen Clubs müssen sie nie warten, auch wenn die Schlange noch so lang ist, und wenn sie shoppen gehen, bekommen sie fast überall fette Rabatte. Doch selbst in Lalaland gibt es ein paar Orte, an denen den Celebrities keine Extrawurst gebraten wird, und einer davon ist der 'Vidal Sassoon Salon' in Beverly Hills. Ich habe noch nie den Termin eines anderen Kunden abgesagt oder verschoben, nur weil plötzlich ein Celebrity auf der Matte stand. Bei uns gibt es Star-Treatment für alle, erklärt die Deutsche Katja Fenchel, die seit zehn Jahren in dem zweistöckigen Laden wenige Gehminuten entfernt vom berühmten Rodeo Drive arbeitet.

- Anzeige -

Ihre Anfänge als 'Hair-Dresser' machte die gebürtige Hessin bei 'Vidal Sassoon' in Frankfurt, doch nach mehreren Urlauben in Los Angeles war Katja so sehr von der Metropole fasziniert, dass sie einen internen Transfer nach Los Angeles beantragte. Der wurde 1999 bewilligt und seitdem schnippelt, fönt und berät Katja ihre Kunden in LA's schicken 90210-Stadtteil. Ich habe die berufliche Herausforderung gesucht. Das waren genau die Jahre, in denen die Leute anfingen, in Richtung Hollywood zu gucken, wenn es um das Thema Styling ging. Vorher war es London oder Paris, doch plötzlich waren die Celebrities die Trendsetter. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Victoria Beckham, Katie Holmes, Ellen DeGeneres, so wollten die Leute in den letzten Jahren ihre Haare haben, berichtet Katja. Und was ist im Moment der letzte Schrei in Beverly Hills? Der Schnitt von Supermodel Agyness Deyn.

Doch Katja stylt nicht nur den reichen Beverly Hills-Frauen die Haare im Celebrity-Look, ab und an legt sie bei den Stars auch selber Hand an, denn zu den Kunden des Ladens gehören unter anderem Justin Timberlake, Sienna Miller, Keanu Reeves, Al Pacino, Kelly Osbourne, Alyssa Milano und Evan Rachel Wood. Doch Katja, zu deren Kundenstamm außerdem viele Agenten, Manager und Stylisten gehören, gibt offen zu, dass ihr die 'normale Kunden' in der Regel lieber sind: Weißte, die meisten Stars kommen zwei Stunden zu spät, wollen ihren Haarschnitt umsonst und geben dann nicht mal vernünftig Trinkgeld. Das braucht doch kein Mensch. Recht hat sie, doch es gibt auch Ausnahmen, wie zum Beispiel 'Slumdog Millionaire' Star Anil Kapoor. Seitdem Katja Anil für die diesjährigen Oscars die Haare geschnitten hat, gehört der Inder zu ihren größten Fans. Nach den Oscars gab's als Dankeschön Pralinen für die Deutsche und als vor wenigen Wochen Katja's Tochter Lili auf die Welt kam, brachte Anil Geschenke für die Kleine vorbei. Wie nett!

Wer einmal nach LA kommt und Lust hat, sich von Katja neu stylen zu lassen bis Herbst geht ihr Mutterschutz, danach steht Katja ihren Kunden wieder zur Verfügung sollte vorher telefonisch einen Termin vereinbaren, denn Katja's Kundenstamm ist groß. Doch der Besuch lohnt sich. Die deutsche Hair-Dresserin, die mittlerweile die doppelte Staatsbürgerschaft angenommen hat, schneidet nämlich nicht nur ausgezeichnet Haare, sondern hat in der Regel auch, wie sich das für einen echten Friseur auch gehört, den neusten Klatsch und Tratsch auf Lager... In Katja´s Fall stammt der allerdings aus allererster Hand!

Viele Grüße aus Hollywood sendet Jessica Mazur.

Morgen im Hollywood Blog Spezial 'Deutsche in Hollywood': Celebrity-Fotograf Jonas Mohr