Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hollywood-Blog on tour: Ich mach auf 'Britney Spears' - tagsber Kinder, abends Party

Hollywood-Blog on tour: Ich mach auf 'Britney Spears' - tagsber Kinder, abends Party
Hollywood-Blog on tour: Ich mach auf 'Britney Spears' - tagsber Kinder, abends Party

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Puh, ich bin fix und fertig. Meine Nichte und mein Neffe, vier und zwei Jahre alt, halten mich hier in Deutschland seit einer Woche so auf Trab, dass ich, was das Thema Augenringe angeht, schon anfange, starke Ähnlichkeit mit Pete Doherty zu entwickeln...;-)

Jeden Morgen dasselbe Spiel: um spätestens 7.30 Uhr (also mitten in der Nacht!) wird das Gästezimmer aufgerissen, mein Bett binnen Sekunden zu einer Hüpfburg umfunktioniert, und ab dann heißt es für den restlichen Tag: Vollgas geben. Woher die Kids ihre konstante Energie nehmen, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass die lieben Kleinen gerade singend durch den Garten tanzen, während Tante Jessi halbtot auf dem Sofa liegt...

Zu meiner Verteidigung muss man aber sagen, dass meine Schwester und ich die Kids die letzten sechs Stunden durch den Potts Park  geschoben haben. Der Potts Park ist ein Freizeitpark hier in der Gegend und somit sozusagen das Disney-Land der Schaumburger, nur eben viel, viel kleiner (also mehr eine Art Disney Dorf ;-)).

Hier regiert allerdings nicht Mickey Mouse, sondern Potzi und statt Dreifach-Looping und Free Fall  gibt es die Faule Sau und den Bananen-Flug – zu meinem Glück, so konnte ich vor den Kids nämlich karusselltechnisch ordentlich einen auf 'Miss Mutig' machen. Dass ihre Tante bei schnellen Achterbahnfahrten ein ähnliches Gezeter macht wie Paris Hilton, wenn's ab ins Gefängnis geht, merken die beiden nämlich noch früh genug... Und die Karussells waren auch völlig ausreichend, denn soweit ich das beurteilen konnte, schienen alle Spaß zu haben. Ich habe zumindest kein Kind fragen hören: "Wollen wir nicht lieber shoppen gehen?", wie es die sechsjährige Tochter meiner hollywoodianischen Nachbarn nach zehn Minuten im Disney Land gemacht hat...! Könnte natürlich auch daran gelegen haben, dass fast alle Kids mit Mama, Papa oder den Großeltern unterwegs waren. Ein Anblick, den ich aus Lalaland gar nicht mehr gewöhnt bin. Da fehlte doch was! Wo waren die Nannys...?!?

Aber so spaßig es auch war, nach sechs Stunden schieben, tragen, heben und ziehen bin ich geschafft. Und deshalb denke ich, dass ich mit meinem Hintern heute Abend auch schön Zuhause bleiben werde.

Eigentlich hatte ich nämlich einen "echten Britney Spears" geplant hatte: tagsüber Kinder, abends Party..., aber ich fürchte, das wird nichts. Sofa, Fernsehen und vor allem meine Pete-Doherty-Augenringe weg schlafen, klingt zwar nicht gerade glamourös, aber dennoch SEHR verlockend...;-)

Viele Grüße aus Schaumburg von Jessica Mazur

 

Hollywood-Blog on tour: Ich mach auf 'Britney Spears' - tagsber Kinder, abends Party
© Bild: Jessica Mazur