Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hollywood-Blog on tour: Ein neuer Brad für Jennifer Aniston!

Hollywood-Blog on tour: Ein neuer Brad für Jennifer Aniston!
Hollywood-Blog on tour: Ein neuer Brad für Jennifer Aniston!

von Jessica Mazur

Stell dir vor, du sitzt in einem Restaurant, bist gerade dabei, dir genüsslich eine Gabel mit gegrillten Lachs und grünen Bohnen in den Mund zu schieben und plötzlich steht Jennifer Aniston vor dir. Unglaublich, aber wahr! Denn genau DAS passierte mir am Wochenende in New York, als ich den Tipp eines Freundes befolgte und zum Dinner das italienische Restaurant 'Il Cantinori' in Greenwich Village besuchte. Ich vermute, ich habe ziemlich dumm aus der Wäsche geguckt, als Jennifer plötzlich, das Restaurant betrat. Noch dümmer habe ich allerdings geguckt, als ich einen kurzen Blick auf ihren Begleiter warf. Excuse me, das war doch... Bradley Cooper! DER Bradley Cooper, der in Amerika gerade mit 'The Hangover' einen Mega-Kinoerfolg feiert und dem bereits vor ein paar Wochen nachgesagt wurde, dass er Jennifer Aniston näher gekommen sein soll, was sowohl er als auch sie umgehend bestritten. Na, das ist ja VERY interessant...!

- Anzeige -

Die beiden hatten das Restaurant kaum betreten, da wurden sie auch schon von einem Kellner in die hinterste Ecke des Ladens gebracht, wo sie - wie ich bei mehreren Gängen zur Toilette, die ich mir als lauter Neugier einfach nicht verkneifen konnte ;-) - SEHR vertraut die Köpfe zusammensteckten und sich in der Begleitung des anderen mehr als wohl fühlten. Von unserem Tisch direkt am Fenster konnte ich die beiden leider nicht beobachten, aber dafür konnte ich sehen, wie keine fünf Minuten nachdem Jen und Bradley das Restaurant betraten, vor der Tür ein Auto mit Paparazzi in Stellung ging, das in den kommenden eineinhalb Stunden immer wieder um den Block fuhr, weil vor dem Italiener Halteverbot herrschte. 'Die verlassen bestimmt getrennt das Restaurant, um nicht zusammen fotografiert zu werden.' lautete mein Tipp. Doch was dann wirklich passierte, als Jen und Brad den Italiener verließen, sah ein bisschen anders aus. Die beiden verließen nämlich zusammen das Restaurant, mussten dann aber erstaunt feststellen, dass von ihrem Fahrer weit und breit jede Spur fehlte.

Von den Paparazzi allerdings auch, denn die waren gerade mal wieder auf ihrer Tour um den Block. Was machten Jen und Bradley also? Sie fingen an, die Straße zu Fuß hoch zu laufen. Etwa zehn Sekunden später, die beiden waren mittlerweile gut 20 Meter vom Restaurant entfernt, fuhr erst Jens Fahrer vor dem Italiener vor, dem unmittelbar das Auto mit den Paparazzi folgte. Der Fahrer stieg aus, die Paparazzi stiegen, und alle zusammen warteten sie wie 'Dumm und Dümmer' vor dem Laden auf Aniston und Cooper, ohne zu checken, dass die beiden 20 Meter weiter mutterseelenallein auf dem Bürgersteig stehen und abgeholt werden wollten. Irgendwann kapierten dann alle was los war, der Fahrer fuhr los, die Fotografen rannten los und Jennifer und Bradley stiegen nun doch noch unter Blitzlichtgewitter in den dunklen SUV und verschwanden in der Nacht. Meine Güte, vielleicht sollte Jennifer ihrem Fahrer mal ein Handy schenken, dann klappt's auch mit der Abholung ;-).

Zwei Sachen kann ich euch auf jeden Fall versichern: 1. Jennifer sieht in natura HAMMER aus, Wahnsinns-Figur und für die Haare würde ich töten, und 2. zwischen Aniston und Cooper läuft GARANTIERT was, denn die verliebten Blicke, die die beiden austauschten waren eindeutig! Das bedeutet also, Jennifer hat endlich wieder einen Brad in ihrem Leben, wie schön für sie! Und ich? Ich hatte ein Spitzen-Dinner, inkl. Celebrity-Programm, 'Promi & the City' sozusagen, not bad at all!

Viele Grüße aus Manhatten sendet Jessica Mazur.

Hollywood-Blog on tour: Ein neuer Brad für Jennifer Aniston!