Hollywood Blog by Jessica Mazur

Holiday-Party - Botox statt Wichteln

Holiday-Party - Botox statt Wichteln
Holiday-Party - Botox statt Wichteln © (Foto: Fotolia)

von Jessica Mazur

Es ist mal wieder so weit. X-Mas steht kurz vor der Tür. In LA sind die Palmen festlich geschmückt, die Rentiere gesattelt und in den Einkaufs-Malls jagt ein Santa Claus den nächsten. Die Adventszeit ist natürlich auch die Zeit der Weihnachtspartys. Schön bei einem Glas Champagner Plätzchen essen, Weihnachtsmusik hören und sich die eine oder andere Falte wegspritzen lassen. Ja, richtig gelesen, hier in Hollywood stehen viele 'Holiday Partys' unter dem Motto: Schneller die Falten nie schwinden, als zu der Weihnachtszeit! Damit die Damen (und sicher auch einige Herren) auch in diesem Jahr falten- und fettfrei unterm Weihnachtsbaum sitzen können, öffnen immer mehr Schönheitschirurgen ihre Praxis-Türchen und laden zur 'Holiday Night of Beauty' ein. Eine Weihnachtsfeier, bei der eben nicht nur gegessen und getrunken wird, sondern bei der auch ganz nebenbei der eine oder andere Schönheitsmakel behoben werden kann. Frei nach der Devise "Last Christmas I gave you my fat and this year I want new boobs" laden an dem Abend Schönheitschirurgen alte und neue Kunden ein und locken mit Botox-Specials und Fettabsaugungs-Deals. Einer davon ist Dr. Dan Mills. Der Arzt, dem die Beverly Hills Damen vertrauen, geht sogar soweit und bietet den Kunden ein tolles Entertainmentprogramm. Während seiner 'Holiday Party' demonstriert er nämlich live und am 'lebenden Objekt' seine neusten Prozeduren. Und eine Tombala steht bei Doc Mills auch auf dem Programm. Zu gewinnen gibt es aber natürlich keinen ollen Christstollen oder Glühwein, sondern kostenlose Botox- und Juvederm-Injektionen und andere Eingriffe. Ich kann es förmlich hören: Und die zwei neuen Pobacken gehen an die Nummer...39! Herzlichen Glückwunsch!

- Anzeige -

Die meisten Patientinnen wünschen sich dem Fachmann zufolge zum Fest allerdings einen Eingriff namens 'CoolSculpting'. Das ist die neuste Form seine Fettpölsterchen loszuwerden. Bei dem Verfahren werden Fettzellen durch Kälte zerstört und dann im Laufe der kommenden Monate langsam aus dem Körper ausgeschieden. Ein Geschenk also, von dem man lange etwas hat!

Ich finde das ganze auf jeden Fall große Klasse! Eine Weihnachtsparty, auf der man sich oben die Kekse reinstopfen kann, während sie unten zeitgleich wieder weggefroren werden. Genial ;-)...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Holiday-Party - Botox statt Wichteln
© Bild: Jessica Mazur