Hitler-Spruch: Sido sorgt für Riesen-Aufreger

Eklat um Rapper in Österreich

Rapper Sido hat sich bei einer Gala des österreichischen Fernsehsenders ORF schwer unbeliebt gemacht. Wie die 'News At’ berichtet, soll Sido bei seinem Auftritt gesagt haben: „Ihr Österreicher habt uns da mal einen rübergeschickt, der uns Ordnung beigebracht hat." Offenbar eine Anspielung auf den gebürtigen Österreicher Adolf Hitler. Die Empörung im Alpenland ist entsprechend groß.

Wolfgang Lorenz, Programmdirektor des ORF, versuchte laut 'News AT' den verbalen Aussetzer runterzuspielen: „Der Satz, der während Sidos Bühnenshow gefallen ist, war ausschließlich ironisch gemeint und ein Versuch des Künstlers, die Stimmung auf der Tanzfläche zu heben“.

Sido reagiert auf seiner Twitter-Seite stinksauer auf die Vorwürfe gegen ihn. „Die Österreicher diskutieren gerade darüber, ob ich ein Nazi bin!!!?!!! #isdaseuerernst?“

- Anzeige -

Das österreichische Magazin ist für Sido schlichtweg "Idiotenpack". „Ihr seid doch Schweine, die das behaupten“, schreibt er weiter. Tja, hätte er sich vielleicht mal vorher überlegen sollen, was er sagt. Für ein persönliches Statement war der Rapper übrigens nicht zu erreichen.

(Bildquelle: Getty)

— ANZEIGE —