Hollywood Blog by Jessica Mazur

Hilfe, Lindsay Lohan wird meine Nachbarin!

Hilfe, Lindsay Lohan wird meine Nachbarin!
Hilfe, Lindsay Lohan wird meine Nachbarin!

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Am Anfang der Straße, in der ich wohne, ist ein Haus zu vermieten. Das Objekt kann sich durchaus sehen lassen: Blick über LA, drei Schlafzimmer, drei Badezimmer, Pool, großer Garten, usw. Und da ich in einer 'Not-A-Through-Street' (=Sackgasse) lebe, komme ich mehrmals am Tag an dem Haus vorbei und konnte sehen, dass in den letzten Tagen immer wieder Autos von potentiellen Mietern vor dem Haus parkten.

Bis dato hatte ich mir noch nichts weiter dabei gedacht, bis ich heute erfahren haben, WER der potentielle Mieter ist: Niemand geringeres als LINDSAY LOHAN! Ja, La Lohan sucht eine neue Bleibe für ihren Aufenthalt nach der Entzugsklinik. Oder sagen wir lieber: sie lässt suchen.

Im Falle des Nachbarhauses lief das nämlich so: Als erstes kam die Assistentin von Lindsay, um das Haus in Augenschein zu nehmen. Anscheinend muss ihr gefallen haben, was sie gesehen hat, denn einen Tag später hat Lindsay ihren Bodyguard zum Besichtigungstermin geschickt. Der hat das Haus schon mal auf etwaige Sicherheitsmängel überprüft und vermerkt, an welchen Stellen 'Paparazzi-Sichtschutz' hinzugefügt werden muss. Danach wurde jeder Winkel des Hauses abfotografiert und die Fotos zu Lindsay in die Entzugsklinik gebracht. Und jetzt warten alle darauf, dass diese 'YES' oder 'NO' sagt!

Ich hoffe inständig, es wird ein NO! Lindsay Lohan, Britney Spears und Paris Hilton sind in Hollywood nämlich DIE Paparazzi-Lieblinge schlechthin. Und nachdem ich gesehen habe, was tagtäglich bei Paris vor der Tür los ist, kann ich nur sagen: La Lohan als Nachbarin? Thanks, but no thanks ;-) Erst heute habe ich gelesen, dass im Falle von Paris Hilton die ganzen Nachbarn die Nase gestrichen voll haben von ständig auf der Straße lauernden Fotografen und am Himmel kreisenden Helikoptern und deshalb jetzt eine Beschwerde gegen Paris einreichen. Hört sich nicht gerade verlockend an...

Sollte also IRGENDJEMAND da draußen Interesse haben, Lindsay Lohan das Haus vor der sommersprossigen Nase wegzuschnappen und zu mieten: AWESOME! Ich stelle sehr gerne den Kontakt zum Vermieter her... Das Häuschen kostet auch nur schlappe 9000 Dollar Miete im Monat. Ein echtes ?SCHNÄPPCHEN? also... ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Hilfe, Lindsay Lohan wird meine Nachbarin!
© Bild: Jessica Mazur