Hilary Duff: 'Younger' soll inspirieren

Hilary Duff (27) will mit ihrer neuen TV-Serie 'Younger' den Menschen eine Inspiration bieten.

- Anzeige -

Alter ist kein Hindernis

Die Schauspielerin ('Lizzie McGuire') stellt in der neuen Comedyshow die Kollegin einer 40-jährigen alleinerziehenden Mutter dar, die vorgibt, in ihren 20ern zu sein, um einen Job zu bekommen. Die Reaktionen von Zuschauern waren bisher äußerst positiv, wie Hilary erfreut feststellen konnte. Denn viele von ihnen fühlten sich bestätigt, dass ein höheres Alter definitiv nicht bedeuten müsse, dass das Leben vorbei ist. "Das ist, was die Serie bewirkt", so Hilary bei 'ET Canada'. "Sie inspiriert Menschen, sich in keinem Alter zurückzuhalten."

Auch Hilary selbst hält sich in letzter Zeit kaum zurück: So arbeitete sie nicht nur an neuer Musik, sondern ließ sich auch für das Cover der 'Cosmopolitan' in einem sexy Shooting ablichten. Kürzlich färbte sie sich dann auch noch ihre Haare blau - eine krasse Veränderung, die für Vergleiche mit Model und Reality-TV-Star Kylie Jenner (17, 'Keeping Up with the Kardashians') sorgte.

"Ich habe die Kylie-Jenner-Vergleiche gehört, sofort nachdem ich meine Haare gefärbt hatte", verriet sie 'E! News'. "Ich dachte: 'Oh nein!' Ich wusste nicht, dass sie grüne Haare hatte, aber die Farbe war ähnlich. Ich fand, sie sah toll aus und sie ist eine Trendsetterin und in dieser Gesellschaft fühle ich mich sehr wohl."

Zur neuen Haarfarbe entschloss sich Hilary nach einem Urlaub mit Söhnchen Luca (3) und einer Gruppe von Freundinnen. Und auch wenn sie keinen Zweifel daran hat, schon bald wieder ihre natürliche Farbe zu tragen, bereut sie die blauen Haare kein bisschen. "Ich weiß noch nicht, wie lange ich die Haare noch so lassen werde. Es macht gerade Spaß, jedes Mal, wenn ich sie wasche, nehmen sie einen neuen Farbton an", lachte Hilary Duff. "Aber vielleicht noch so zwei, drei Wochen? Es soll nicht super-permanent so bleiben."

Cover Media

— ANZEIGE —