Hilaria Baldwin: Das Geheimnis ihres After-Baby-Bodys

Hilaria Baldwin: Das Geheimnis ihres After-Baby-Bodys
Hilaria Baldwin macht regelmäßig Yoga. © Instagram

Gerade einmal zehn Wochen ist es her, dass Hilaria Baldwin (31) ihr zweites Kind zur Welt gebracht hat. Es scheint also schon fast unmöglich, dass die Ehefrau von Hollywood-Star Alec Baldwin (57, "Wenn Liebe so einfach wäre") in dieser kurzen Zeit rund acht Kilogramm abgenommen haben soll. Wie ihr das dennoch gelungen ist, beschreibt die 31-Jährige in einem von "Cosmopolitan.com" veröffentlichten Tagebuch.

Acht Kilo in zehn Wochen

 

Sport

 

Auch wenn das alles andere als neu klingen mag: Wer abnehmen will, muss sich bewegen. Klar, dass sich auch die gestandene Yoga-Lehrerin Baldwin sportlich betätigt. Sei es, dass sie joggen geht oder beim sogenannten Barre Workout ins Schwitzen kommt - die Spanierin ist sich für nichts zu schade.

 

Vegetarische Lebensweise

 

Baldwin verzichtet bei ihren Mahlzeiten komplett auf Fleisch. Stattdessen gönnt sie sich regelmäßig Salate, Humus oder Fisch mit Spinat. In den Tag startet die 31-Jährige meistens, wenn auch nicht immer, mit einer Schüssel Müsli. Und was sie unbedingt braucht: Kokoswasser. Das hilft bei der Hydratisierung.

 

Naschen ist erlaubt

 

Baldwin ist es wichtig, dass sie sich bei den festen Mahlzeiten satt isst. So schafft sie es größtenteils, ohne Snacks auszukommen. Wer die Yoga-Lehrerin jetzt für ihre Disziplin bewundert, der kann jedoch beruhigt werden: Auch sie gönnt sich gelegentlich mal was Süßes. Drei Mal die Woche gibt es bei ihr Nachtisch - und täglich fruchtige Smoothies.

spot on news

— ANZEIGE —