Hollywood Blog by Jessica Mazur

High-Waist-Bottom-Bikini: Ariana Grande findet ihn super, die Männer in Hollywood gar nicht

High-Waist-Bottom-Bikini: Ariana Grande findet ihn super, die Männer in Hollywood gar nicht
© AKM-GSI / Splash News

von Jessica Mazur

Der Sommer könnte so schön sein! Wäre da nicht der alljährliche Bikini-Kauf. Klar, wir alle gehen gerne shoppen. Schuhe, Tops, Kleider... alles super. Aber Bikinis? Eine Strafe! Da kann man nur sagen, ein Hoch auf das Online-Shopping! Und als wäre es nicht sowieso schon schwer genug, einen Bikini oder Badeanzug zu finden, der einem gefällt und passt, mischen sich jetzt auch noch die Herren der Schöpfung ein und wollen mitreden. Really guys?

- Anzeige -

Hier drüben ist nämlich so kurz vorm Sommer eine waschechte Bikini-Debatte ausgebrochen. Oder besser gesagt: eine Bikini-HOSEN-Debatte. Die US-Magazine verkünden nämlich alle dasselbe: DER Bikini-Trend des Jahres sind Zweiteiler im Retro Look mit ‚High-Waist Bottom‘. Gemeint sind die hohen Bikini-Hosen, die bis oder zum Teil sogar über den Bauchnabel reichen. Ich weiß nicht, wie es in Deutschland aussieht, aber hier in LA gibt es die Dinger im Moment überall: bei ‚Victoria´s Secret‘, bei ‚Urban Outfitter‘, bei ‚Net-A-Porter‘, bei ‚GAP‘, bei ‚Intermix‘... Und für jedes Portemonnaie ist etwas dabei. So gibt es den Retro-Look für unter 20 Dollar bei ‚Old Navy‘, aber auch für knapp 700 Dollar bei ‚Barneys‘. Und die Mädels hier schlagen zu. Zum einen, weil die großzügig geschnittene Bikinihose dezent kleine Bäuchlein verdeckt. Zum anderen aber natürlich auch, weil immer mehr Stars die High Waist-Bikinis tragen. Taylor Swift, Beyoncé, Ariana Grande, Selena Gomez... Sie alle sind Fans, des 50er Jahre Looks.

Im Gegensatz zu den meisten Männern. Denn während die Frauenzeitschriften den High-Waist Bikini bereits zum ‚Official Trend Swimsuit of 2015‘ gemacht haben, werden die Proteste aus der Männerwelt immer lauter. So laut sogar, dass es hier inzwischen jede Menge Online-Votings für Männer zum Thema ‚hohe Bikini-Hosen‘ gibt.

So stimmten auf ‚MissTravel.com‘ zum Beispiel knapp 50.000 Typen darüber ab, ob die übergroße Bikinihose „yay“ oder „nay“ ist. Das eindeutige Ergebnis: über 80% der Befragten klickten auf „I HATE it“. Und auch das Fashionportal ‚Styleist.com‘ befragte die Männerwelt zu den ‚High Waist Bottoms‘ und bekam dabei so interessante Antworten, wie „Zum Ko****. Ich will nicht, dass Frauen am Strand aussehen, als gehören sie in die 50er Ära.“ oder „Geht gar nicht. Erinnert mich an die Liebestöter meiner Großmutter.“ Auch schön: „Total sexy... wenn man auf Frauen steht, die Windeln tragen.“ Excuse me? Seit wann entscheiden denn die Männer darüber, was wir Mädels am Strand tragen? Wenn wir anfangen würden, uns über die Strandlooks der meisten Herren aufzuregen, kämen wir ja zu nichts anderem mehr! Ich glaube, ich bestelle mir jetzt so ein Höschen. Nicht weil die aktuelle ‚ALLURE‘ behauptet, dass ich damit das Beach-Style-Statement des Jahres abgeben kann, sondern einfach aus Protest. Ätsch!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

High-Waist-Bottom-Bikini: Ariana Grande findet ihn super, die Männer in Hollywood gar nicht